Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Grenzach-Wyhlen: Mann belästigt ...

25.07.2017 - 17:21:33

Polizeipräsidium Freiburg / Grenzach-Wyhlen: Mann belästigt .... Grenzach-Wyhlen: Mann belästigt Kindergartenkinder und Erzieherin - Polizei bittet um Hinweise

Freiburg - Grenzach-Wyhlen: Mann belästigt Kindergartenkinder und Erzieherin - Polizei bittet um Hinweise

Nach drei Vorfällen in den vergangenen Tagen in Grenzach-Wyhlen sucht die Polizei nach einem etwa 30 Jahre alten Mann und bittet hierzu um Mithilfe der Bevölkerung. Der Unbekannte soll nach Angaben von Geschädigten einer Erzieherin die ausgestreckten Mittelfinger gezeigt und gegenüber einem Kindergartenkind von der Straße aus eine obszöne Geste gemacht haben. Des Weiteren soll der Mann im Emilienpark eine Kindergartengruppe angesprochen und verängstigt haben. Die Polizei hat nach Bekanntwerden der Vorfälle Ermittlungen aufgenommen und sucht aktuell nach dem Mann. Er wurde wie folgt beschrieben: etwa 30 Jahre alt, ca. 1.70 m groß, schwarze Haare, kurzer, schwarzer Bart, helle Haut, braune Augen, grünes, gehäkeltes Oberteil, blaue Jeans, schwarze Schuhe, sprach deutsch. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Grenzach-Wyhlen entgegen (07624-98900).

de

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 882-0 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!