Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Görwihl: Pkw kommt von ...

12.02.2018 - 16:12:11

Polizeipräsidium Freiburg / Görwihl: Pkw kommt von .... (2 Meldungen) Görwihl: Pkw kommt von Straße ab und prallt gegen Stein - junge Fahrerin leicht verletzt / Bernau: Schwerer Verkehrsunfall am Sonntagmittag - vier Personen verletzt

Freiburg - Görwihl: Pkw kommt von Straße ab und prallt gegen Stein - junge Fahrerin leicht verletzt

Am Sonntagnachmittag kam eine 22 Jahre alte Frau mit ihrem VW Golf auf der Landstraße zwischen Oberwihl und Görwihl in einer Kurve von der Straße ab. Sie dürfte zu schnell gefahren sein. Neben der Straße kollidierte der Golf mit einem Stein. Die Lenkerin wurde zur genaueren Untersuchung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Sie zog sich leichte Verletzungen zu. Ihr Pkw wurde erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Schaden dürfte bei etwa 8000 Euro liegen.

Bernau: Schwerer Verkehrsunfall am Sonntagmittag - vier Personen verletzt

Vier Personen wurde bei einem Verkehrsunfall am Sonntag, gegen 12:15 Uhr, auf der L 149 bei Bernau zum Teil schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz und flog eine 48 Jahre alte Frau wegen einer Rückenverletzung in die Uniklinik nach Freiburg. Eine 40 Jahre alte Frau und ihr 10 Jahre alter Sohn wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, ebenso wie ein 52 Jahre alter Mann. Neben dem Rettungsdienst leisteten auch die Feuerwehren aus St.Blasien und Bernau an der Unfallstelle Hilfe. Die Straße war währenddessen voll gesperrt. Den Unfall verursachte der 44 Jahre alte Fahrer eines BMW-Geländewagens, der auf der schneebedeckten Straße von Weierle kommend in einer Kurve ins Rutschen geriet und mit dem entgegenkommenden Fiat des 52 jährigen auf dessen Fahrstreifen zusammenprallte. Der Fiat wurde durch die Kollision von der Straße geschleudert und rutschte noch rückwärts eine Böschung hinunter. Im Fiat wurden der Fahrer und die 48 Jahre alte Beifahrerin verletzt, im BMW verletzten sich Mutter und Kind. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt insgesamt gut 20000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Mathias Albicker Telefon: 07741 / 8316 - 201 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!