Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Freiburg : ...

05.08.2019 - 12:16:27

Polizeipräsidium Freiburg / Freiburg : .... Freiburg (Schauinslandstraße): Fahrradfahrer bei Überholmanöver gefährdet - Polizei sucht Zeugen und Geschädigte

Freiburg - Ein 35-jähriger Autofahrer gefährdete bei einem Überholmanöver zwei entgegenkommende Fahrradfahrer. Die Polizei sucht Zeugen und die beiden Radfahrer, die gefährdet wurden.

Der Vorfall ereignete sich am Sonntag, 04.08.2019, gegen 17:20 Uhr. Der 35-Jährige fuhr mit seinem grauen Audi auf der Schauinslandstraße (L 124) talwärts. Laut Zeugen habe er im Kurvenbereich mehrere Fahrzeuge überholt und dabei zwei entgegenkommende Fahrräder zum Ausweichen gezwungen.

Der Vorfall wurde über Notruf 110 gemeldet. Die Polizei fahndete nach dem grauen Audi und stellte ihn kurz darauf im Bereich Günterstal fest. Er wurde angehalten und zum Sachverhalt angehört. Der Fahrer räumte den Vorfall weitestgehend ein.

Wegen des geschilderten Verkehrsgeschehens ermittelt die Verkehrspolizei Freiburg wegen einer Verkehrsstraftat (Gefährdung des Straßenverkehrs).

Die mutmaßlich gefährdeten Fahrradfahrer sind bislang nicht bekannt. Die gesuchten Radfahrer und weitere Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Freiburg zu melden (Tel. 0761 882-3100).

jc

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an: Jerry Clark Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 / 882-1016 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de