Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Freiburg-Stühlinger: Mann greift ...

13.09.2018 - 12:18:21

Polizeipräsidium Freiburg / Freiburg-Stühlinger: Mann greift .... Freiburg-Stühlinger: Mann greift Personengruppe auf dem Stühlinger Kirchplatz an / Polizei sucht nach möglichen Geschädigten

Freiburg - Nachdem ein 47-jähriger Mann eine Gruppe von Männern auf dem Stühlinger Kirchplatz angegriffen hatte, wurden bei ihm zwei Messer sichergestellt. Vor dem Eintreffen der Polizei hatten sich die bislang unbekannten Geschädigten bereits entfernt.

Vorausgegangen war die Anzeigenerstattung einer sexuellen Belästigung auf dem Stühlinger Kirchplatz am Mittwoch, 12.09.2018, gegen 21 Uhr. Eine 31-jährige Frau sei dort von einem Mann belästigt und unsittlich berührt worden. Beamte des Polizeipräsidiums Einsatz, die im Rahmen der Sicherheitspartnerschaft in diesem Bereich auf Streife waren, konnten kurze Zeit später einen 39-jährigen, polnischen Staatsangehörigen, vorläufig festnehmen.

Währenddessen erfuhr ein Bekannter des Opfers von dem Vorfall. Scheinbar gab es dabei ein Missverständnis und er ging davon aus, dass die Geschädigte von einem dunkelhäutigen Mann vergewaltigt worden sei. Die bisherigen Ermittlungen lassen darauf schließen, dass er sich anschließend mit Küchenmessern auf die Suche nach dem vermeintlichen Täter auf den Stühlinger Kirchplatz begab und dabei auf eine Gruppe mehrerer Männer mit schwarzer Hautfarbe traf. Bei diesem Zusammentreffen entstand ein lautstarker Disput, der von den Polizeibeamten in der Nähe wahrgenommen wurde. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, konnte nur noch der Tatverdächtige festgestellt werden. Bei ihm wurden zwei Küchenmesser sichergestellt. Ermittlungen wegen eines Körperverletzungsdelikts wurden eingeleitet.

Zur Klärung dieses Sachverhalts sucht die Polizei nun nach Zeugen und bittet um Hinweise auf die Personengruppe (circa fünf Personen), die sich nach dem Vorfall vermutlich in Richtung Hauptbahnhof entfernt hatte (Tel. 0761 882-5777).

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an: Jerry Clarkl Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 / 882-1016 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de