Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Freiburg-Haslach: Zeugenaufruf: Auto ...

12.12.2017 - 16:16:44

Polizeipräsidium Freiburg / Freiburg-Haslach: Zeugenaufruf: Auto .... Freiburg-Haslach: Zeugenaufruf: Auto und Mülltonnen gehen in Flammen auf - ein Tatverdächtiger festgenommen

Freiburg - Heute Morgen, gegen 04:20 Uhr, ging auf einem Parkplatz einer Wohnanlage in der Haslacher Straße ein Auto in Flammen auf. Die eintreffenden Beamten stellten einen brennenden Kleinwagen fest und leiteten die erforderlichen Maßnahmen ein. Das Fahrzeug brannte schließlich dennoch vollständig aus. Nach derzeitigem Sachstand kann eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Der Sachschaden beträgt ca. 13.000EUR.

Noch während die Beamten mit dem brennenden Auto zu Werke waren, meldete sich eine Zeugin und teilte mit, dass in der Laufener Straße, unweit der ersten Tatörtlichkeit, zwei Müllcontainer mit gelben Säcken brennen würden. Ferner hatte die Zeugin zwei männliche Personen beobachtet, die sich an den Containern zu schaffen gemacht hatten.

Kurz vor Eintreffen der Streifen fuhren diese zwei Personen auf Fahrrädern davon, wobei eine dieser zwei flüchtigen Personen durch eine Streife des Polizeireviers Freiburg-Süd festgenommen werden konnte. Die Fahndung nach dem zweiten mit einem dunklen Kapuzenpullover bekleideten Täter verlief bislang negativ.

Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen 35-jährigen Deutschen ohne festen Wohnsitz. Derzeit steht im Raum, dass der 35-Jährige auch für die Brandstiftung an dem Kleinwagen in Frage kommt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 35-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise zum Tatgeschehen und zum zweiten Tatverdächtigen unter der 0761/882-5777.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an: Thomas Spisla Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 / 882 1015 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!