Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Freiburg-Haslach: Mehrere Männer ...

10.01.2020 - 13:31:52

Polizeipräsidium Freiburg / Freiburg-Haslach: Mehrere Männer .... Freiburg-Haslach: Mehrere Männer belästigen Frauen / Zeugen- und Geschädigtenaufruf

Freiburg - Die Kripo Freiburg ermittelt gegen einen 61-jährigen Mann, der eine Frau unsittlich berührt und anschließend einen Zeugen verbal beleidigt haben soll.

Der Zeuge meldete sich am Mittwoch, 8.1.2020, gegen 16:50 Uhr über Notruf 110 und teilte den Sachverhalt mit. Er hätte zuvor beobachtet, wie eine Gruppe älterer Herren in der Nähe des Dorfbrunnens in der Carl-Kistner-Straße junge Mädchen belästigt hätten. Einer hätte einer jungen Frau ans Gesäß gefasst. Nachdem sich der Zeuge eingemischt hatte, sei er von dem Mann beleidigt worden. Die Frau sei weggegangen.

Beim Eintreffen der Streifenbesatzung war der 61 Jahre alte Mann noch vor Ort, der den Zeugen beleidigt und die Frau unsittlich berührt haben soll. Zur Klärung des Sachverhalts sucht die Polizei nach den noch nicht ermittelten weiteren drei älteren Herren. Auch die namentlich nicht bekannte Geschädigte und weitere Frauen, die möglicherweise belästigt worden sind, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Alle Männer waren circa 60 Jahre alt. Ein Mann trug eine hellbraune Jacke. Ein Weiterer trug ein graue Jacke, ein anderer eine schwarze Schildmütze mit buntem Aufdruck (vorne). Einer der Männer hatte eine Halbglatze, führte eine Tasche mit sich und trug eine dunkelgraue Jacke.

Wer kennt die gesuchten Männer? Wer hat das Tatgeschehen beobachtet? Wer war selbst von einer solchen Belästigung betroffen?

Hinweise nimmt die Kripo Freiburg unter Tel. 0761 882-5777 entgegen.

jc

Medienrückfragen bitte an:

Jerry Clark Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 / 882-1013 freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten - E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4488472 Polizeipräsidium Freiburg

@ presseportal.de