Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Folgemeldung zu Weil am Rhein: ...

31.07.2020 - 15:37:20

Polizeipräsidium Freiburg / Folgemeldung zu Weil am Rhein: .... Folgemeldung zu "Weil am Rhein: Vermisstensuche mit Polizeihubschrauber - Polizei bittet um Hinweise" - Vermisster wohlauf

Freiburg - Der Vermisste ist wohlauf. Er meldete sich diese Woche persönlich bei der Polizei. Zeitweise hatte er sich bei Verwandten aufgehalten.

Meldung vom 08.07.2020:

Seit gestern Abend, 07.07.20, wird ein 58-jähriger Mann aus Weil am Rhein vermisst. Der Mann könnte sich in einer hilflosen Lage befinden. Bei der Suche nach dem Vermissten war am Abend auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Die bisherigen Suchmaßnahmen, bei welchen zudem auch Spürhunde eingesetzt wurden, führten nicht zum Auffinden. Der Mann ist etwa 180cm groß und hat eine normale Statur mit kürzeren, angegrauten Haaren. Er soll eine schwarze Jacke, eine Jeans und braune Schuhe mit orangefarbenen Schnürsenkeln tragen. Die Kriminalpolizei Lörrach, Tel. 07621 176-0, und der Kriminaldauerdienst, Tel.07761 934-500, bitten um Hinweise.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Mathias Albicker Telefon: 07741 / 8316 - 201 freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten - E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4667322 Polizeipräsidium Freiburg

@ presseportal.de