Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Emmendingen: Unfall am ...

03.12.2018 - 13:13:32

Polizeipräsidium Freiburg / Emmendingen: Unfall am .... Emmendingen: Unfall am Fußgängerüberweg / Rollerfahrer flüchtet / Herbolzheim: Altkleidercontainer angezündet / Kenzingen: Unfallflucht in der Eisenbahnstraße - Zeugen gesucht

Freiburg - LANDKREIS EMMENDINGEN - (4 Meldungen) -

Emmendingen: Unfall am Fußgängerüberweg

Am Sonntag (02.12.18) kam es gegen 17.57 Uhr zu einem Verkehrsunfall am Fußgängerüberweg in der Karl-Friedrich-Straße, in Höhe des Amtsgerichts. Ein Autofahrer übersah zwei Personen, die den Fußgängerüberweg überquerten und stieß mit diesen zusammen. Beide Personen mussten mit leichteren Verletzungen ärztlich behandelt werden.

Emmendingen: Rollerfahrer streift geparkten Pkw und flüchtet

Am Samstagabend, gegen 18.55 Uhr, kam es in der Schlosserstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Rollerfahrer geriet mit seinem Fahrzeug auf den Parkstreifen und kollidierte dort mit einem geparkten Pkw. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, fuhr er jedoch weiter. Hinweise nimmt das Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0, entgegen.

Herbolzheim: Altkleidercontainer angezündet

Die Feuerwehr wurde in den frühen Sonntagmorgenstunden, gegen 04.20 Uhr, zu einem Brand eines Altkleidercontainers an einen Parkplatz an der Hauptstraße / Ecke Schwimmbadstraße gerufen. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und 6 Mann im Einsatz. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen geht die Polizei von Brandstiftung aus.

Kenzingen: Unfallflucht in der Eisenbahnstraße - Zeugen gesucht

Bereits vergangene Woche, zwischen Donnerstagabend (29.11.18) und Freitagmorgen (30.11.18), wurde ein in der Eisenbahnstraße geparkter Citroen Berlingo durch einen bislang unbekannten Fahrzeugführer beim Rangieren beschädigt. Der Polizeiposten Kenzingen, Tel.07644/9291-0, sucht etwaige Zeugen des Unfallgeschehens.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an: Jerry Clark Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 / 882-1016 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de