Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Emmendingen: Einbruchsversuch in ...

10.08.2018 - 13:21:37

Polizeipräsidium Freiburg / Emmendingen: Einbruchsversuch in .... Emmendingen: Einbruchsversuch in Gaststätte / Emmendingen: Unfallflucht in der Schillerstraße / Sasbach: Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Freiburg - LANDKREIS EMMENDINGEN - (3 Meldungen) -

Emmendingen: Einbruchsversuch in Gaststätte

In der Nacht von Mittwoch (08.08.18) auf Donnerstag (09.08.18) versuchten bislang Unbekannte gewaltsam in die Räumlichkeiten einer Gastwirtschaft in der Markgrafenstraße einzubrechen. Die Täter hebelten jedoch vergeblich an einer Türe herum und ließen letztlich von ihrem Vorhaben ab. Durch einen Zeugen wurde die Tat beobachtet; hierbei soll es sich um zwei männliche Täter gehandelt haben, die jedoch nicht näher beschrieben werden können. Weitere Hinweise nimmt das Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0, entgegen.

Emmendingen: Unfallflucht in der Schillerstraße

Am Donnerstag (09.08.18) kam es zwischen 07.45 Uhr und 12.15 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht in der Schillerstraße. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer touchierte bei der Vorbeifahrt einen geparkten dunkelgrauen Opel Corsa und fuhr weiter, ohne sich um das Unfallgeschehen zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise geben können. Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0.

Sasbach: Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Eine Vorfahrtsverletzung führte am Donnerstagabend (09.08.18), um 19.15 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Ein PKW Führer befuhr die Gewerbestraße und übersah an der Kreuzung zum Lehweg einen von rechts kommendes Rollermobil. Bei dem Unfallgeschehen wurde der Rollermobilfahrer schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein nahegelegenes Krankenhaus geflogen. An den beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 6000 Euro.

td

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an: Walter Roth Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 882-1013 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...