Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / BreitnauB31 - Nach Ausweichmanöver ...

26.11.2019 - 17:51:33

Polizeipräsidium Freiburg / BreitnauB31 - Nach Ausweichmanöver .... BreitnauB31 - Nach Ausweichmanöver folgt Kollision mit Leitplanke - Polizei sucht Zeugen

Freiburg - LANDKREIS BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD

Am Montag, den 25.11.2019, gegen 07:15 Uhr kam es auf der B31 bei einem Ausweichmanöver zu einer Kollision eines Fahrzeuges mit der Leitplanke. Grund hierfür war, dass ein bislang unbekanntes Fahrzeug in einer Rechtskurve von der Überholspur auf die Gegenfahrbahn gelangte, wodurch ein entgegenkommender Pkw beim Ausweichmanöver mit der Leitplanke kollidierte. Der ursprüngliche Verursacher fuhr, ohne anzuhalten, weiter. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, jedoch entstand ein Sachschaden von insgesamt 4500,00 EUR.

Bei dem bislang unbekannten Fahrzeug handelt es sich um einen Pkw mit dem Teilkennzeichen FR-???, Farbe und Fabrikat sind unbekannt.

Zeugen werden gebeten sich bei dem Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel. 07651 9336-0, zu melden.

kf

Medienrückfragen bitte an:

Clemens Winkler Polizeipräsidium Freiburg Polizeirevier Titisee-Neustadt Telefon: 07651/ 9336-120 E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4451237 Polizeipräsidium Freiburg

@ presseportal.de