Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / B 31 - Geschwindigkeitsmessungen der ...

06.07.2017 - 09:21:32

Polizeipräsidium Freiburg / B 31 - Geschwindigkeitsmessungen der .... B 31 - Geschwindigkeitsmessungen der Verkehrspolizei Freiburg - 370 Fahrzeuge überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit, Motorradfahrer mit 200 km/h gemessen

Freiburg - Kirchzarten - Am Mittwoch, 06.07.2017, führte die Verkehrspolizei Freiburg von 17.30 Uhr bis 21.30 Uhr eine stationäre Geschwindigkeitsmessung auf der B 31 im Bereich Kirchzarten durch.

Insgesamt 370 Fahrzeuge überschritten die dort zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h. Hiervon waren 91 um mindestens 21 km/h zu schnell. Die Fahrer/innen müssen nun neben einem Bußgeld mit einem oder mehreren Punkten rechnen. Auf zehn Fahrzeugführer/innen kommt ein Fahrverbot von einem Monat zu.

Besonders aufgefallen ist ein Motorradfahrer, welcher mit 200 km/h gemessen wurde und nun mit einem Fahrverbot von mindestens 3 Monaten rechnen muss.

Überhöhte bzw. nicht angepasste Geschwindigkeit ist immer noch Hauptunfallursache, gerade auch bei schweren Unfällen. Die Verkehrspolizei wird weitere Messungen durchführen.

dk

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an: Herrn Klose / Herrn Clark Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 882-1010 o. -1016 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!