Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 200729 - 0762 ...

29.07.2020 - 16:27:42

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 200729 - 0762 .... 200729 - 0762 Frankfurt-Fechenheim: Mutmaßlicher Drogendealer gerät in Verkehrskontrolle

Frankfurt - (em) In der vergangenen Nacht (28.07.2020) hat die Frankfurter Polizei im Bereich der Hanauer Landstraße Verkehrskontrollen durchgeführt. Dabei kam sie einem mutmaßlichen Drogendealer auf die Schliche.

Gegen 23.00 Uhr geriet ein 26-jähriger Mann in der Hanauer Landstraße stadtauswärts in eine Verkehrskontrolle. Als er das Fenster öffnete, nahmen die Polizeibeamten unmittelbar einen Marihuanageruch wahr. Der Verdacht sollte sich schnell bestätigen. Die Beamten durchsuchten den Fiat 500 und fanden dort neben einem Teleskopschlagstock rund 18 Gramm Marihuana, vorportioniert in Tütchen, sowie Bargeld auf. Eine im Anschluss durchgeführte Wohnungsdurchsuchung ergab keine weiteren Funde. Die Drogen, das Bargeld und der Teleskopschlagstock wurden sichergestellt.

Der 26-Jährige wurde nach der Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die Ermittlungen wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln sowie wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4665193 Polizeipräsidium Frankfurt am Main

@ presseportal.de