Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 200115 - 0047 ...

15.01.2020 - 18:21:34

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 200115 - 0047 .... 200115 - 0047 Frankfurt-Praunheim/Bockenheim: Brandstiftung an gestohlenem Auto

Frankfurt - (ker) In der vergangenen Nacht von Dienstag, den 14.01.2020 auf Mittwoch, den 15.01.2020, musste ein brennender Pkw durch die Feuerwehr gelöscht werden. Das Fahrzeug wurde zuvor gestohlen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung und Diebstahl.

Gegen 02:00 Uhr nachts wurde die Feuerwehr zu einem brennenden Fahrzeug im Bereich der Praunheimer Brücke gerufen und konnte den Brand zügig löschen. Das Fahrzeug, ein roter Opel Omega älteren Baujahres, war jedoch völlig ausgebrannt. Ersten Ermittlungen zu Folge wurde das Fahrzeug im Laufe des Abends bzw. der Nacht im Stadtteil Bockenheim entwendet. Der 85-jährige Besitzer hatte dies bis dato nicht bemerkt.

Warum das Fahrzeug entwendet und anschließend in Brand gesetzt wurde, ist ebenso Bestandteil der laufenden Ermittlungen, wie die Suche nach dem oder den Tätern. Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei für Branddelikte hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeuginnen und Zeugen, welche sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich mit dem 13. Polizeirevier unter der Rufnummer 069 / 755-11300 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4493150 Polizeipräsidium Frankfurt am Main

@ presseportal.de