Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 191203 - 1239 ...

03.12.2019 - 18:41:28

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 191203 - 1239 .... 191203 - 1239 Frankfurt-Eckenheim: Tödlicher Verkehrsunfall

Frankfurt - (dr) Heute Nachmittag (03. Dezember 2019) kam es an der Kreuzung Marbachweg/Eckenheimer Landstraße zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einem Lastkraftwagen. Der Radfahrer wurde dabei tödlich verletzt.

Der 40 Jahre alte Fahrer des Mercedes-Lkw war gegen 13:10 Uhr auf dem Marbachweg in stadteinwärtiger Richtung unterwegs. An der besagten Kreuzung wollte er nach rechts auf die Eckenheimer Landstraße in Richtung Jean-Monnet-Straße abbiegen. Der Radfahrer befuhr zu diesem Zeitpunkt den Marbachweg auf einem Fahrradweg in gleicher Fahrtrichtung. Im Kreuzungsbereich kam es zum Sturz des Radfahrers, welcher vom Lkw erfasst wurde.

Der Radfahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Dessen Identität ist aufgrund fehlender Ausweisdokumente bisher ungeklärt.

Der Fahrer des Lkw erlitt einen Schock. Zeugen des Unfalls mussten von Seelsorgern betreut werden.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang wurden aufgenommen. Ein Gutachter klärt aktuell, wie genau es zu dem Unfall kam. Die Eckenheimer Landstraße ist gegenwärtig stadtauswärts gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4457865 Polizeipräsidium Frankfurt am Main

@ presseportal.de