Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 191110 - 1160 ...

10.11.2019 - 15:06:27

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 191110 - 1160 .... 191110 - 1160 Frankfurt-Niederrad: Kurioser Verkehrsunfall mit schwerverletzter Radfahrerin

Frankfurt - (hol) Gestern Nachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall der kuriosen Sorte in Niederrad. Ein Anhänger löste sich während der Fahrt von einem Auto und verletzte eine Radfahrerin schwer. Weitere Fahrzeuge wurden beschädigt.

Gegen 15:00 Uhr befuhr ein 30-Jähriger Durchreisender mit seinem Opel die Goldsteinstraße in Richtung Lyoner Straße. Dabei zog er noch einen Anhänger hinter sich her. Kurz vor der Kreuzung Hahnstraße löste sich der Anhänger unvermittelt vom Auto. Er rollte daraufhin unkontrolliert die Straße entlang. Eine entgegenkommende 58-jährige Radfahrerin konnte nicht mehr ausweichen und prallte mit dem Anhänger zusammen. Durch den Zusammenstoß und anschließenden Sturz wurde sie schwer verletzt. Der Anhänger stieß anschließend noch gegen drei geparkte Autos und verursachte Sachschaden in Höhe mehrerer tausend Euro.

Die Goldsteinstraße blieb für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Der Anhänger wurde sichergestellt. Die Frage, warum sich der Anhänger vom Auto lösen konnte, klären nun die Unfallermittler des Polizeipräsidiums Frankfurt am Main.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de