Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 191107 - 1149 ...

07.11.2019 - 16:16:31

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 191107 - 1149 .... 191107 - 1149 Frankfurt-Westend: Autoknacker unterwegs - Lenkräder mit Airbags im Visier

Frankfurt - (hol) Von Dienstag, dem 29.10.2019 bis gestern, 06.11.2019, brachen Unbekannte in insgesamt sechs Fällen Autos auf. Gestohlen wurden jeweils hochwertige Sportlenkräder samt Airbags. Der Gesamtschaden beläuft sich auf schätzungsweise 25.000 Euro.

Sechs Autobesitzer im Westend erlebten in der vergangenen Woche eine böse Überraschung, als sie zu ihren Fahrzeugen kamen. Jeweils in den Nachtstunden hatten Autoknacker ihre Autos aufgebrochen. Dabei hatten es die Ganoven auf hochwertige Sportlenkräder samt Airbags und Bordcomputer abgesehen. Diese wurden vollständig ausgebaut und mitgenommen. Der dadurch verursachte Schaden beläuft sich auf schätzungsweise 25.000 Euro.

Die Frankfurter Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de