Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 190808 - 831 ...

08.08.2019 - 14:51:48

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 190808 - 831 .... 190808 - 831 Frankfurt-Gallus: Fußgängerin bei Verkehrsunfall verletzt

Frankfurt - (dr) Am Mittwochabend kam es in der Mainzer Landstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 54-jährige Fußgängerin schwer verletzt wurde.

Die 35-jährige Fahrerin eines Mercedes war gegen 20:15 Uhr auf der Mainzer Landstraße stadtauswärts unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer 70 stieß sie mit der Fußgängerin zusammen, die an dieser Stelle die Straße überqueren wollte. Die 54-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Wer letztlich verantwortlich für den Unfall ist, bedarf weiterer Ermittlungen, da sowohl die Fahrerin des Pkw, als auch die Fußgängerin angaben, dass die jeweilige Ampel grün angezeigt habe.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de