Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 181202 - 1176 ...

02.12.2018 - 13:51:27

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 181202 - 1176 .... 181202 - 1176 Frankfurt-Ginnheim: Aus dem Keller gedealt

Frankfurt - (mc) Polizeibeamte der AG Siedlung haben am vergangenen Freitag, den 30. November 2018, einen Rauschgiftdealer in der Franz-Werfel-Straße festgenommen.

Gegen 11.40 Uhr betraten die Beamten den Keller eines Wohnhauses aufgrund einer bestehenden Verdachtslage. In diesem Zusammenhang nahmen sie einen sehr starken Marihuanageruch war und stießen unmittelbar im Anschluss auf einen 23-jährigen, der beim Erblicken der Polizei auf dem Absatz drehte und zu fliehen versuchte.

Weit kam er nicht, denn nach wenigen Metern wurde der mutmaßliche Betäubungsmittelhändler ergriffen und festgenommen. Bei ihm fanden die Zivilfahnder diverse verkaufsfertige Portionen Marihuana. Ferner entdeckten sie in dem besagten Kellerabteil über 100g Marihuana und eine Vielzahl typischer Utensilien zum Portionieren und Verkaufen von Rauschgiften.

Die Drogen und die Gegenstände wurden beschlagnahmt.

In Ermangelung von Haftgründen wurde der Mann nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de