Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 181104 - 1060 ...

04.11.2018 - 13:11:59

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 181104 - 1060 .... 181104 - 1060 Frankfurt-Gallus: Geburtstagsparty endet im Krankenhaus

Frankfurt - (ne)Für drei Jugendliche endete eine Geburtstagsparty gestern Abend im Krankenhaus. Der Geburtstagskuchen war kein normaler.

In einer Karaoke Bar in der Lahnstraße hatten die 10 Jugendlichen gefeiert. Ein 17-Jähriger hatte eine besondere Überraschung dabei und hatte Brownies mitgebracht, die offensichtlich mit Cannabis versetzt waren. Als der ganze Kuchen verputzt war, klagte ein 17-jähriger Junge alsbald über Bauschmerzen und Kreislaufprobleme. Vorsorglich riefen die anderen einen Rettungswagen. Doch schon bald ging es zwei weiteren Kuchenessern (17 und 18 Jahre) schlecht. Die Drei kamen schließlich in ein Krankenhaus, wobei zwei nach ambulanter Behandlung wieder nach Hause durften. Letzten Endes fuhr die Polizei zu dem Kuchenbäcker nach Hause und fand in seinem Zimmer noch ein leeres BtM-Tütchen.

Was tatsächlich zu der Gesundheitsgefährdung der Jugendlichen geführt hat, was es mit diesem Kuchen auf sich hatte und ob hier tatsächlich BtM im Spiel war ist nun Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de