Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 180912 - 866 ...

12.09.2018 - 13:36:54

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 180912 - 866 .... 180912 - 866 Frankfurt-Oberrad: Fahrradcodieraktion der Frankfurter Polizei

Frankfurt - Am Sonntag, den 16. September 2018, bietet das 8. Polizeirevier, unterstützt vom Freiwilligen Polizeidienst, zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr eine kostenlose Fahrradcodieraktion an. Die Präventionsveranstaltung findet im Rahmen der Gewerbeschau Oberrad auf dem Buchrainplatz statt.

Die Fahrradcodierung ist neben mechanischen Sicherungen ein sehr gutes Mittel, sein Fahrrad vor Diebstahl zu schützen. Mit einem Spezialgerät wird eine persönliche Identifikationsnummer sichtbar in den Rahmen eingraviert. Der Code gibt der Polizei Hinweise auf den rechtmäßigen Eigentümer und macht es Dieben erheblich schwerer, ihr Diebesgut weiter zu verkaufen.

Neben der Fahrradcodieraktion können sich die Besucher informieren wie man sein Fahrrad darüber hinaus gegen Diebstahl schützen kann. Außerdem klären die anwesenden Beamten über Straftaten durch falsche Polizeibeamte auf und stehen für alle weiteren Fragen zur Verfügung.

Hinweis: Bitte bringen Sie einen Eigentumsnachweis und Ihren Personalausweis mit. Fahrräder mit Carbonrahmen sowie Kinderfahrräder sind für eine Codierung nicht geeignet.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de