Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 180710 - 0664 ...

11.07.2018 - 17:06:36

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 180710 - 0664 .... 180710 - 0664 Frankfurt-Sachsenhausen: Streit im Straßenverkehr

Frankfurt - (mc) Vergangene Woche eskalierte ein Streit in der Seehofstraße in dessen Folge ein Unbekannter mit Pfefferspray sprühte und sein Opfer am Fahrzeug mitschleifte.

Am Mittwoch, den 04. Juli 2018, standen gegen halb sieben eine Opel Agila und ein BMW nebeneinander an der Kreuzung zum Wasserweg. Bereits zuvor war der unbekannte Fahrer des Rüsselsheimer Fahrzeugtyps und spätere Angreifer aufgefallen, weil er sich mutmaßlich über das Fahrverhaltens des 58-jährigen in Begleitung eines 31-jährigen Sohnes aufgeregt hatte.

Die Auseinandersetzung eskalierte als der Unbekannte Pfefferspray aus seinem Fahrzeugfenster versprühte und den inzwischen ausgestiegenen Sohn damit traf. Im Anschluss drückte er aufs Gas, um sich der Situation zu entziehen, wobei der bereits durch das Pfefferspray verletzte Sohn an das offene Fenster des Agilas sprang.

Er ließ nicht von der Fahrzeugtür ab, obwohl sein Widersacher mutmaßlich das Gaspedal durchdrückte und ihn letzten Endes rund 20 Meter mitschleifte.

Hierbei zog er sich oberflächliche Verletzungen zu.

Der Unbekannte konnte in seinem grauen Fahrzeug fliehen und wird nun gesucht. Er wurde wie folgt beschrieben: Männlich, dünnes dunkles Haar, rundliches Gesicht, trug eine Sonnenbrille und hatte eine untersetzte Figur.

Das 8. Polizeirevier sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zum Fahrer geben können. Sie werden gebeten, sich unter der Rufnummer 069-75510800 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de