Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 180518 - 0500 ...

18.05.2018 - 13:46:42

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 180518 - 0500 .... 180518 - 0500 Frankfurt-Bergen-Enkheim: Wettbüro überfallen

Frankfurt - (ka) Am Donnerstagabend überfiel ein maskierter Unbekannter ein Wettbüro in der Triebstraße und flüchtete anschließend mit seiner Beute.

Der Mann betrat gegen 22.00 Uhr das Wettbüro, bedrohte einen 24-jährigen Mitarbeiter mit einer schwarzen Pistole und forderte Bargeld. Der Angestellte übergab mehrere hundert Euro an den Räuber, der daraufhin in unbekannte Richtung flüchtete. Die sofort durchgeführten Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ.

Der Tatverdächtige kann folgendermaßen beschrieben werden:

männlich, etwa 180 cm groß, sehr schlanke, sportliche Statur, heller Hauttyp, trug eine Maskierung (evtl. Sturmhaube) vor dem Gesicht, einen weißen Kapuzenpullover, eine schwarze Jogginghose und schwarze Schuhe. Er sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 069-75553111 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!