Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 180417 - 0375 ...

17.04.2018 - 16:41:41

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 180417 - 0375 .... 180417 - 0375 Frankfurt-Gallus: Ladendieb wird handgreiflich

Frankfurt - (ne) Ein 30-jähriger Ladendieb versuchte gestern Mittag diverse Kleidungsstücke und Hygieneartikel bei einem Discounter in der Mainzer Landstraße zu stehlen. Als ein Mitarbeiter ihn stellen wollte, wurde der Dieb rabiat.

Er schlug zu, ließ aber anschließend sein Diebesgut fallen und versuchte zu flüchten. Doch Beamte des 4. Reviers konnten den wohnsitzlosen Mann festnehmen. Sein Ausweisdokument, eine französische ID-Card, hatte er eigenen Angaben zufolge für 500 Euro käuflich erworben. Auch seine mitgeführten Bankkarten stammten nicht aus seinem Besitz.

Gegen ihn wird nun u. a. wegen des räuberischen Diebstahls ermittelt.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!