Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 180416 - 368 Frankfurt: ...

16.04.2018 - 13:02:04

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 180416 - 368 Frankfurt: .... 180416 - 368 Frankfurt: Einladung zum Pressegespräch zur Vorstellung der Verkehrsunfallstatistik 2017 und zu geplanten Präventionsmaßnahmen

Frankfurt - (ka/ne) Am Freitag, den 20. April 2018, um 10.00 Uhr, wird die Verkehrsunfallstatistik des Polizeipräsidiums Frankfurt am Main für 2017 vorgestellt. Ebenso werden geplante Maßnahmen im Bereich der Unfallprävention bei diesem Termin erläutert.

Die Darlegung der Statistik und Erläuterungen erfolgen durch Herrn Polizeidirektor Tim Heinen. Bei dieser Gelegenheit wird er die neue Kontrollgruppe "KART", welche sich mit der Tuner / Poser / Raser Thematik beschäftigt, vorstellen.

Zu diesem Pressegespräch sind alle interessierten Medienvertreter herzlich eingeladen. Die Medienvertreter werden gebeten, sich vorab unter der E-Mail pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de anzumelden und ihren Presseausweis mitzuführen.

Es besteht die Möglichkeit, im Vorfeld des Gesprächs zu dem Themenfeld Verkehrssicherheit Fragen einzureichen, die ebenfalls an dem Termin beantwortet werden könnten. Hierzu müssten die Fragen bis Donnerstag, 19. April 2018 über die hiesige Pressestelle unter der oben angegebenen E-Mail eingereicht werden.

Das Pressegespräch findet im Besprechungsraum der Verkehrsdirektion statt. Die Medienvertreter werden gebeten sich wie gewohnt am Haupteingang des Polizeipräsidiums Adickesallee 70 einzufinden. Sie werden von dort abgeholt.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!