Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 180415 - 367 ...

15.04.2018 - 15:11:31

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 180415 - 367 .... 180415 - 367 Frankfurt-Bahnhofsgebiet: Fußgänger bei Rot von Pkw angefahren

Frankfurt - (as) Ein junges Pärchen ist am Freitagnachmittag auf einem Überweg zum Bahnhofsvorplatz von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden.

Nach Zeugenangaben sollen gegen 17.00 Uhr die beiden 17-jährigen bei Rot über die Straße von der Straßenbahnhaltestelle zum Bahnhof gelaufen sein. Hier erfasste ein 23-jähriger Smart-Fahrer die beiden jungen Leute. Beide mussten mit schweren Verletzungen zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus. Der Smart-Fahrer blieb unverletzt.

Während der Unfallaufnahme kam es zu erheblichen Behinderungen rund um den Bahnhof.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!