Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 171212 - 1332 ...

12.12.2017 - 15:56:42

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 171212 - 1332 .... 171212 - 1332 Frankfurt-Bockenheim: Gefährliche Körperverletzung

Frankfurt - (fue) In einem Mehrfamilienhaus in der Straße Am Römerhof kam es am Dienstag, den 12. Dezember 2017, gegen 00.50 Uhr, zu Beschwerden wegen Ruhestörung.

Ein 23-jähriger Bewohner des Hauses befand sich zusammen mit seinem 34-jährigen Besucher im Treppenhaus und hatte einen Disput mit dem vorgeblichen Lärmverursacher, einem 40-Jährigen. Dieser eilte daraufhin in den Keller des Hauses und kehrte mit einem Baseballschläger zurück. Dieser Umstand veranlasste die beiden anderen Personen auf die Straße zu flüchten, wo sie jedoch von dem 40-Jährigen gestellt und geschlagen wurden. Dabei erlitten sie leichte Verletzungen.

Anwohner hatten das Szenario beobachtet und die Polizei verständigt. Der 40-Jährige wurde kurze Zeit später in seiner Wohnung festgenommen.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!