Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 171121 - 1239 ...

21.11.2017 - 13:27:02

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 171121 - 1239 .... 171121 - 1239 Frankfurt-Riederwald: Falscher Handwerker beklaut Seniorin

Frankfurt - (ka) Gestern Vormittag ist eine 92 Jahre alte Frau von einem unbekannten Trickdieb in der Motzstraße beklaut worden.

Gegen 10.50 Uhr klingelte der Mann an der Tür der 92-Jährigen und gab vor, ein Handwerker zu sein und ihre Wasserleitungen überprüfen zu müssen. Die Frau ließ den vermeintlichen Handwerker in ihre Wohnung. Dort lenkte der Trickdieb die 92-Jährige ab und klaute Bargeld im Wert von mehreren hundert Euro und zwei Sparbücher. Die Seniorin bemerkte den Diebstahl erst, als der Langfinger wieder weg war.

Der Tatverdächtige kann folgendermaßen beschrieben werden: männlich, 30 bis 40 Jahre alt, etwa 170 cm groß, schlanke Statur, blonde Haare, trug einen schwarzen Blouson.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 069/755-53111 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!