Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 171012 - 1099 Frankfurt: ...

12.10.2017 - 16:56:37

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 171012 - 1099 Frankfurt: .... 171012 - 1099 Frankfurt: Ermittler der BAO Bahnhofsviertel stoppen Heroinhändler

Frankfurt - (ka) Am Mittwochnachmittag wurde ein Drogenlieferant für die Frankfurter Heroin-Händlerszene nach Ermittlungen der BAO Bahnhofsviertel von zivilen Polizeibeamten festgenommen.

Durch die verdeckt geführten Ermittlungen stellte sich heraus, dass der 37-Jährige Abnehmer zum Weiterverkauf mit größeren Mengen Heroin belieferte. Der polizeilich bekannte Mann wurde von Zivilbeamten in Höchst festgenommen.

Bei der anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung wurden 222 Gramm Heroin sichergestellt, die aus einem zuvor durch ihn getätigten Drogenkauf in Sachsenhausen stammten.

Der 37-jährige Drogenhändler wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!