Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 170501 - 454 Frankfurt: ...

01.05.2017 - 21:01:24

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 170501 - 454 Frankfurt: .... 170501 - 454 Frankfurt: Veranstaltungen rund um den 1. Mai - Bilanz aus Sicht der Frankfurter Polizei

Frankfurt - (em) Heute am 1. Mai 2017 fanden traditionell der Radklassiker "Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt" sowie die alljährliche Demonstration des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) in der Innenstadt statt.

Etwa 200.000 Zuschauer haben dem Regen getrotzt und entlang der Strecke die Teilnehmer des Radrennens rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt angefeuert. Wetterbedingt stürzten einige der Sportler. Andere zogen sich Unterkühlungen zu. Glücklicherweise wurde niemand schwerer verletzt.

Auf dem Römerberg fanden sich derweil etwa 2.000 Teilnehmer zur Demonstration der DGB ein.

Beide Veranstaltungen verliefen ohne Störungen, so dass die Polizei Frankfurt mit dem Verlauf des Tages zufrieden ist.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!