Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Verkehrsunfälle, ...

16.05.2018 - 12:07:03

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Verkehrsunfälle, .... Rems-Murr-Kreis: Verkehrsunfälle, Fahren unter Kokain-Einfluss, Diebstahl und anderes

Waiblingen - Weinstadt: Unfall beim Überholen

Beim Versuch an einem Renault vorbei zu fahren hat am Dienstag ein 52 Jahre alter Fahrer eines Mercedes Klein-Lkw einen Sachschaden von 5.000 Euro angerichtet. Der Lkw-Fahrer hatte um 11:00 Uhr die Staffelstraße befahren und wollte vor einer Engstelle an einem stehenden Renault vorbei fahren. In diesem Augenblick fuhr die 58 Jahre alte Renault-Lenkerin an, welche verkehrsbedingt vor der Engstelle gewartet hatte, wodurch es zum Unfall kam.

Waiblingen: Auffahrunfall

Bei einem Auffahrunfall Hegnach ist am Dienstag um 17:00 Uhr ein Sachschaden von circa 3.500 Euro entstanden. Ein 19 Jahre alter Fahrer eines Daimler Klein-Lkw war von der Kirchstraße nach links in die Neckarstraße in Richtung Waiblingen eingefahren, als er aus Unachtsamkeit auf einen stehenden Mazda einer 42-Jährigen auffuhr. Diese hatte wegen eines die Fahrbahn überquerenden Fußgängers verkehrsbedingt anhalten müssen.

Backnang: Unfall beim Ausparken

Am Dienstag gegen 11:40 Uhr parkte ein 41 Jahre alter BMW-Fahrer auf einem Parkplatz in der Theodor-Heuss-Straße aus und fuhr auf den geparkten Ford einer 60-Jährigen auf. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro.

Backnang, B14: Verkehrsunfall mit Sachschaden

Eine 47 Jahre alte Sprinter-Fahrerin hielt am Dienstag gegen 19:50 Uhr auf der B14 in Richtung Schwäbisch Hall auf der Höhe der Donaustraße zunächst an der roten Ampel. Dann fuhr sie rückwärts, vermutlich um nach links abzubiegen, und kollidierte hierbei mit dem hinter ihr stehenden VW eines 56-Jährigen. Am Sprinter entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro, am VW ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

Fellbach: Gestohlenes Mountainbike

Zwischen Montag 8 Uhr und Dienstag 18 Uhr entwendete ein unbekannter Täter am Fellbacher Bahnhof ein schwarzes Mountainbike, das mit einem Kabelschloss gesichert war. Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten sich unter 0711/5772-0 bei der Polizei Fellbach zu melden.

Kernen im Remstal: Fahrerin unter Drogeneinfluss

Eine Polizeistreife kontrollierte am Dienstag gegen 21:15 Uhr in der Grüntorstraße eine 54 Jahre alte Pkw-Lenkerin. Im Rahmen der Kontrolle wurde ein Urin-Test durchgeführt, der ein positives Ergebnis auf Kokain ergab. Der Fahrerin wurde die Weiterfahrt untersagt und ihr Führerschein wurde beschlagnahmt. Außerdem wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt.

Fellbach: Versuchter Einbruch

Am Mittwochmorgen gegen 04:00 Uhr versuchte ein unbekannter Täter das Fenster einer Bar in der Cannstatter Straße aufzuhebeln. Der Versuch misslang. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten sich unter 0711/5772-0 bei der Polizei Fellbach zu melden.

Schorndorf, B 29: Verkehrsunfall mit Sachschaden

Eine 53 Jahre alte VW-Fahrerin befuhr die B29 von Waiblingen in Richtung Schorndorf. Am Ende der Ausfahrt Schorndorf-West hielt sie verkehrsbedingt an. Der hinter ihr fahrende 30 Jahre alte Daewoo-Fahrer fuhr auf. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro.

Winterbach: Brandalarm in Schule Am Dienstag gegen 20:30 Uhr wurde in einer Schule in der Schulstraße ein Brandalarm ausgelöst. Die freiwillige Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 19 Personen vor Ort. Es stellte sich heraus, dass es bei einem Kochkurs in der Schulküche zu einer leichten Rauchentwicklung gekommen war. Die Feuerwehr konnte wieder abrücken.

Urbach: Wildunfall

Am Mittwoch gegen 00:15 Uhr befuhr ein 54 Jahre alter Krad-Fahrer die Kreisstraße 1880 von Urbach in Richtung Haubersbronn und erfasste ein Reh, das von links die Straße querte. Am Krad entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 700 Euro. Der Fahrer blieb Gott sei Dank unverletzt.

Unfallfluchten:

Remshalden: Ein bislang unbekannter Fahrer eines Audi hat am Dienstag um 18:00 Uhr in der Winnender Straße einen geparkten BMW gestreift und einen Sachschaden von circa 500 Euro angerichtet. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Waiblingen, Telefon 07151/950-422.

Waiblingen: Zwischen 19:00 Uhr und 21:00 Uhr hat am Dienstag im Schärisweg ein unbekannter Unfallverursacher einen geparkten Volvo gestreift und einen Sachschaden von circa 5.000 Euro angerichtet. Anstatt sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, hatte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Waiblingen, Telefon 07151/950-422.

Kernen im Remstal: Ein bislang unbekannter Fahrer beschädigte am Dienstag zwischen 17 und 19 Uhr beim Ausparken in der Tulpenstraße den Audi eines 53 Jahre alten Mannes und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Am Audi entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten sich unter Telefon 0711/5772-0 bei dem Polizeirevier Fellbach zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361 580-108 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!