Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Verkehr auf B 14 in ...

09.06.2017 - 16:31:34

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Verkehr auf B 14 in .... Rems-Murr-Kreis: Verkehr auf B 14 in Richtung Stuttgart rollt wieder - Jungs hantierten mit Pistole und beschossen offenbar Autos - Sachbeschädigung - Unfälle

Rems-Murr-Kreis: - Backnang: Unfallflucht - Zeugen gesucht

Beim Ausparken im Akazienweg stieß am Donnerstagabend ein 49-jähriger Golf-Fahrer gegen das Fahrzeugheck eines geparkten Fiat Stilo und beschädigte diesen hierbei. Ohne sich darum zu kümmern flüchtete der Verursacher. Er konnte später von der Polizei ermittelt und zu Hause angetroffen werden. Da der Autofahrer offensichtlich alkoholisiert war, wurde von der Polizei einer Blutuntersuchung veranlasste und der Führerschein vorläufig eingezogen. Die Ermittlungen zum Vorfall dauern an. Hierzu bittet die Polizei Backnang auch unter Tel. 07191/9090 um Hinweise. Insbesondere auch zur Fahrt in Richtung Steinbach, bei der er offenbar mehrfach auf die Gegenfahrbahn geraten sei und auch entgegengekommene Autofahrer gefährdet haben soll.

Urbach: Fahrradfahrer verletzt

Ein 38-jähriger Autofahrer fuhr am Freitag gegen 10.30 Uhr rückwärts aus einer Garagenausfahrt und übersah einen auf der Unteren Seehalde fahrenden Fahrradfahrer. Dieser konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Auto. Der 71-jährige Fahrradfahrer zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Winnenden: Auto übersehen

Ein Lkw-Fahrer beabsichtigte am Freitag kurz vor 10 Uhr von der Südumgehung in die Waiblinger Straße in Richtung B 14 einzubiegen. Dabei übersah er einen neben ihm fahrenden Mercedes und kollidiert mit diesem beim Fahrstreifenwechsel. 2500 Euro Sachschaden entstand bei dem seitlichen Zusammenprall.

Winnenden: Scheibe beschädigt

Mit einem noch unbekannten Gegenstand wurde zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagmorgen eine Glasscheibe des städtischen Kindergartens Hanweiler, der sich in der Ruländerstraße befindet, beworfen. Diese ging dabei zu Bruch. Der Schaden beläuft sich nun auf bis zu 1000 Euro. Hinweise auf den unbekannten Vandalen nimmt die Polizei in Winnenden unter Tel. 07195/6940 entgegen.

Backnang-Sachsenweiler: Auto beschossen

Die Polizei wurde kurz vor 12 Uhr darüber informiert, dass zwei Jungs in der Bergstraße auf einem Grundstück mit einer Kurzwaffe hantierten und damit auch ein Auto beschossen hätten. Aufgrund der unklaren Sachlage agierte die Polizei umgehend mir vier Einsatzfahrzeugen und sperrten die dortige Straße im Umfeld eines Mehrfamilienhauses ab, zumal auch die Verursacher vor Ort nicht angetroffen werden konnten. Die Beamten erlangten Erkenntnisse auf eine nahegelegene Wohnung, in die sich die Burschen zurückgezogen hätten. Bei den Ermittlungen in der besagten Wohnung konnten die Polizisten die gesuchte Waffe auffinden und sicherstellen. Die Ermittlungen nach den beiden jungen Männern, die sich zwischenzeitlich entfernten, dauern an. So auch die waffenrechtliche Einordnung der Pistole, mit der Plastikkügelchen verschossen werden können. Nach bisherigen Erkenntnissen entstand an den beschossenen Autos kein Schaden.

Korb: Ölspuren auf Fahrbahn beseitigt - B 14 wieder befahrbar

Der ausgebrannte Sattelzug wurde von einem Abschleppunternehmen von der Brandstelle gezogen, sodass die Straßenreinigungsarbeiten gegen 12.30 Uhr begonnen werden konnten. Hierzu wurde von Seiten der Straßenmeisterei ein Unternehmen beauftragt, das mit einem speziellen Ölwaschmobil die Fahrbahn reinigte. Diese Reinigungsarbeiten konnten um 14.20 Uhr abgeschlossen werden, sodass der Verkehr auf der B 14 nun in Richtung Stuttgart wieder rollt.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-105 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!