Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Vandalismus - Zeugen ...

10.04.2017 - 17:41:56

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Vandalismus - Zeugen .... Rems-Murr-Kreis: Vandalismus - Zeugen zum Brand Waiblingen gesucht - Unfälle

Rems-Murr-Kreis: - Backnang: Unfall beim Abbiegen

Eine leichtverletzte Autofahrerin sowie 6000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montag gegen 8.30 Uhr ereignete. Ein 47-jähriger Lkw-Fahrer beabsichtigte in der Friedhofstraße nach rechts auf einen Parkplatz einzubiegen. Hierzu scherte er zunächst mit einem Mercedes Sprinter auf den linken Fahrstreifen aus und übersah beim Abbiegen einen zwischenzeitlich rechts neben ihm fahrenden VW Polo. Beide nicht mehr fahrbereite Unfallautos mussten nach der Karambolage abgeschleppt werden.

Fellbach: Auffahrunfall

In der Siemensstraße zur Einmündung Höhenstraße erkannte am Montag gegen 11 Uhr ein 85-jähriger Mercedes-Fahrer zu spät das verkehrsbedingte Halten der vorausfahrenden Autos und krachte auf das Fahrzeugheck eines VW. Dabei entstand an den Unfallautos Sachschaden in Höhe von ca. 5500 Euro.

Welzheim: Autos mutwillig zerkratzt

In der Schlossgartenstraße wurde zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen an einem VW Golf und einem weißen Skoda Octavia die Lackierung der Heckklappen mutwillig zerkratzt. Der Vandale verursachte dabei einen Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Hinweise hierzu erbittet die Polizei in Welzheim unter Tel. 07182/92810.

Brand in Waiblingen - Folgemeldung am Samstag, 08.04.2017

Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise Wie bereits berichtet ist am Samstag, 08.04.2017 bei einem Brand an einem Gewerbe- und Praxisgebäude am Alten Postplatz in Waiblingen hoher Sachschaden entstanden. Patienten und Mitarbeiter einer Privatklinik konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Die Kriminalpolizei Waiblingen ermittelt derzeit in alle Richtungen und bittet um Zeugenhinweise:

- Wer hat vor dem Brand in diesem Bereich verdächtige Beobachtungen gemacht? - Wer hat den Brandverlauf beobachtet, bevor die Einsatzkräfte vor Ort waren? - Wer hat Bilder vom Brand gefertigt, bevor die Einsatzkräfte vor Ort waren?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Waiblingen, Telefon 07151/950-0 entgegen. Bilder bitte an folgende E-Mail-Adresse senden: waiblingen.kd.k1@polizei.bwl.de

Ursprungsmeldung vom 08.03.2017 unter: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/3608431

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-105 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!