Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Vandalismus an Schule, ...

29.07.2020 - 17:02:19

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Vandalismus an Schule, .... Rems-Murr-Kreis: Vandalismus an Schule, Verkehrsunfälle & Fahrrad entwendet

Rems-Murr-Kreis - Weinstadt-Endersbach: Vandalismus an Schule

Bisher unbekannte Täter warfen zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen mit einem Stein gegen die Glastüren am Haupteingang der Erich-Kästner-Schule und beschädigten hierbei drei Scheiben. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 1500 Euro geschätzt. Zeugenhinweise werden erbeten an den Polizeiposten Weinstadt unter der Telefonnummer 07151 65061.

Fellbach: Rückschaupflicht missachtet

Am Mittwoch kurz nach 12 Uhr wollte in der Bahnhofstraße ein 28-jähriger Dacia-Fahrer in den fließenden Verkehr einfahren. Er missachtete hierbei die Rückschaupflicht und übersah deshalb einen nachfolgenden Autofahrer. Weil der 71-Jährige nicht mehr ausweichen konnte, entstand bei der seitlichen Kollision ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Kernen im Remstal: Fahrrad entwendet

Am Montagabend wurde auf einem Spielplatz in der Albert-Moser-Straße ein Fahrrad entwendet, welches dort mit einem Schloss gegen Diebstahl an einem Geländer angekettet war. Es handelte sich um ein Mountainbike, 27,5 Zoll, der Marke Orbea,Typ MX30, Farbe blau. Hinweise zum Diebstahl, der zwischen 21 Uhr und 23 Uhr verübt wurde, erbittet die Polizei Kernen unter Tel. 07151/41798.

Fellbach: Pedelec-Fahrer schwer verletzt

Ein 82-Jähriger verletzte sich am Mittwochvormittag schwer bei einem Fahrradunfall. Er befuhr gegen 9.45 Uhr die abschüssige Strecke der Rotenbergstraße. Als er dort von der Straße auf den Gehweg auffahren wollte stürzte er. Der Mann wurde an der Unfallstelle notärztlich versorgt, ehe er in ein Krankenhaus verbracht wurde. Bei den Rettungsmaßnahmen war auch die örtliche Feuerwehr im Einsatz.

Schorndorf: Aufgefahren

Ein 81-jähriger Opel-Fahrer befuhr am Mittwoch die Feuerseestraße, als er vor einem dortigen Zebrastreifen zu spät erkannte, wie ein Vorausfahrender anhielt. Er konnte nicht mehr stoppen und fuhr dem Pkw Dacia ins Heck. Hierbei wurde der 64-jährige Autofahrer schwer verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Autos blieben trotz entsprechenden Deformierungen fahrbereit und mussten nicht abgeschleppt werden.

Welzheim: Ausgewichen und Auto geschrammt

Eine 57-jährige Smart-Fahrerin fuhr am Mittwoch gegen 9 Uhr in der Stuttgarter Straße in Richtung Lorcher Straße. Als ein Auto vor ihm abbremste um abzubiegen, konnte die Autofahrerin nicht mehr rechtzeitig anhalten, weshalb sie nach rechts auswich. Hierbei streifte sie einen rechts vorbeifahrenden Ford Mondeo, wobei Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro entstand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-106 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4665243 Polizeipräsidium Aalen

@ presseportal.de