Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Unfallflucht, Einbruch ...

27.07.2020 - 17:07:34

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Unfallflucht, Einbruch .... Rems-Murr-Kreis: Unfallflucht, Einbruch in Wohnhaus, Vorstellungsgespräch gerettet & Baumaschinen entwendet

Rems-Murr-Kreis - Weinstadt-Endersbach: Unfallflucht

Ein bisher unbekannter Autofahrer beschädigte am Sonntag im Zeitraum zwischen 12 Uhr und 21:30 Uhr einen im Hildenfurtweg geparkten VW und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Der Schaden am VW beträgt rund 3000 Euro. Hinweise auf den Unfallverursacher werden vom Polizeirevier Waiblingen unter der Telefonnummer 07151 950422 entgegengenommen.

Urbach: Einbruch in Wohnhaus

Am Samstagnachmittag gegen 17:45 Uhr meldete ein Anwohner der Rosenstraße, dass er soeben einen Einbrecher im Wohnhaus auf frischer Tat ertappt habe. Dieser sei anschließend in Richtung Innenstadt geflüchtet. Beim Täter soll es sich um einen ca. 170 - 180 cm großen Mann, der komplett schwarz gekleidet war und eine Sturmmaske trug, handeln. Trotz Fahndung mit mehreren Streifen sowie einem Polizeihubschrauber konnte der Mann nicht mehr angetroffen werden. Entwendet wurde nach bisherigem Kenntnisstand nichts aus der Wohnung. Zeugenhinweise auf den bislang unbekannten Täter nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter der Telefonnummer 07181 2040 entgegen.

Reifen gewechselt - Vorstellungsgespräch gerettet

Unsere Kollegen der Polizeihundeführerstaffel machten dem Motto "Die Polizei, dein Freund und Helfer" am Donnerstagabend in Schorndorf alle Ehre.

Der VW Caddy einer Frau stand mit eingeschalteter Warnblinkleuchte und defektem Hinterreifen auf der Rudersberger Straße in Miedelsbach. Offenbar war die Dame beim Verlassen des dortigen Kreisverkehrs mit dem Reifen am Randstein hängen geblieben, wodurch der Reifen beschädigt worden war.

Um eine Verkehrsgefährdung zu vermeiden, wurde das Fahrzeug auf den Parkplatz eines nahegelegenen Discountermarktes gefahren.

Während unsere Kollegen sich mit der Frau unterhielten, stellte sich heraus, dass diese auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch war und damit bestimmt schon aufgeregt genug. Ein Abschleppdienst kam nicht in Frage, da die Frau in großer Eile war. Auch der Ehemann der Frau wäre nicht rechtzeitig gekommen, um den Termin der Frau zu retten. Unsere Kollegen fackelten also nicht lange und legten selbst Hand an. Kurzerhand wechselten sie den Reifen an dem Fahrzeug.

Mit einer kurzen Verspätung konnte sie dann doch noch zu ihrem Vorstellungsgespräch. Wie dieses ausging, wissen wir nicht. Wir drücken aber die Daumen, dass es mit dem Job geklappt hat!

Allmersbach im Tal: Baumaschinen entwendet

Auf einer Baustelle in der Schorndorfer Straße wurde am Wochenende ein Baucontainer aufgebrochen. Die Diebe entwendeten daraus Baugeräte im Wert von ca. 6500 Euro. Es handelte sich um eine Asphaltsäge der Marke Lissmarc, einen Stampfer der Marke Weber sowie eine Motorflex des Herstellers Husquarna. Die Polizei in Weissach hat hierzu die Ermittlungen übernommen und bittet zur Tataufklärung unter Tel. 07191/35260 um sachdienliche Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-106 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4663186 Polizeipräsidium Aalen

@ presseportal.de