Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Sexuelle Handlungen ...

12.02.2020 - 18:26:30

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Sexuelle Handlungen .... Rems-Murr-Kreis: Sexuelle Handlungen bei einer Bushaltestelle - Einbruch - Auto zerkratzt - Unfälle

Rems-Murr-Kreis: - Fellbach: Erregung öffentlichen Ärgernisses

Eine Zeugin saß am Mittwoch gegen 14 Uhr in einem Omnibus und sah beim Vorbeifahren, wie ein Paar bei der Bushaltestelle beim Kindergarten Pfiffikus in der Esslinger Straße sexuelle Handlungen miteinander vornahmen. Dazu waren die beiden auch teilweise entkleidet. Eine entsandte Polizeistreife konnte an der dortigen Bushaltestelle die Personen nicht mehr antreffen. Von ihnen liegt nun lediglich eine vage Personenbeschreibung vor. Beide sollen ungefähr 40 Jahre alt gewesen sein. Die Frau hatte dunkle Haare und eine bunte Jacke an. Sollten noch weitere Passanten durch die beiden Personen belästigt oder gar Kinder auf die Handlungen aufmerksam geworden sein, bittet die Polizei in Fellbach unter Tel. 0711/57720 um entsprechende Hinweise.

Weinstadt-Endersbach: Einbruch in Bäckerei

Bislang unbekannte Diebe brachen zwischen Dienstag, 18:15 Uhr und Mittwoch, 5:25 Uhr in eine Bäckerei in der Beutelsbacher Straße ein und entwendeten einen dreistelligen Bargeldbetrag. Zeugen, die im genannten Zeitraum etwas Auffälliges beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07151 950422 mit dem Polizeirevier Waiblingen in Verbindung zu setzen.

Winnenden-Hanweiler: Pkw contra Lkw

Rund 5000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall am Mittwochmorgen, gegen 9:45 Uhr im Portugieser Weg. Ein 86 Jahre alter Opel-Fahrer wollte an einem geparkten Lkw vorbeifahren, schätzte hierbei aber die restliche Fahrbahnbreite falsch ein und streife den geparkten Lastwagen.

Fellbach: Lackierung komplett beschädigt

Ein Mercedes S560 wurde in der Nacht zum Mittwoch mutwillig beschädigt. Der Wagen stand in der Bühlstraße/ Ecke Rommelshauser Straße, wo sämtliche Karosserieteile mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt wurden. Der geschätzte Schaden liegt bei 20.000 Euro. Wer Hinwiese zum Vorfall machen kann, sollte sich bitte mit der Polizei in Fellbach unter Tel. 0711/57720 in Verbindung setzen.

Winnenden: Unfallflucht

Auf einem Parkdeck in der Kanalstraße beschädigte ein unbekannter Autofahrer am Dienstagvormittag zwischen 9.15 Uhr und 10.30 Uhr einen dort geparkten Pkw BMW. Danach flüchtete er und hinterließ Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Wer den Unfall beobachtete und Hinweise auf den Geflüchteten geben kann, solle sich bitte bei der Polizei in Winnenden unter Tel. 07195/6940 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-105 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4518855 Polizeipräsidium Aalen

@ presseportal.de