Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Seltsame Begegnung ...

02.10.2019 - 19:11:24

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Seltsame Begegnung .... Rems-Murr-Kreis: Seltsame Begegnung eines Taxifahrers, Verkehrsunfälle

Waiblingen - Schorndorf: Unbekannter räkelte sich auf Motorhaube - Zeugen gesucht

Eine ungewöhnliche Begegnung hatte am Mittwoch, gegen 07:30 Uhr ein Taxifahrer, welcher in der Wilhelm-Maybach-Straße in Richtung Johannesstraße unterwegs war. Kurz nach der Kreuzung Silcherstraße trat plötzlich ein unbekannter Mann auf die Fahrbahn und nötigte den Taxifahrer zum Anhalten. Hierbei legte sich der Mann wechselnd auf die Motorhaube und die Fahrbahn und räkelte sich hierbei. Dem Taxifahrer gelang es schließlich rückwärts davon zu fahren. Der Mann hatte während des Vorfalls nichts gesprochen, auch was er mit dem Verhalten bezwecken wollte ist unklar.

Das Polizeirevier Schorndorf hat die Ermittlungen wegen Nötigung aufgenommen und bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem Mann geben können, sich unter Telefon 07181/204-0 zu melden.

Der Mann war circa 40 bis 50 Jahre alt, hatte schütteres Haar, war von kräftiger Statur und hatte mitteleuropäisches Aussehen. Er trug einen dunkelblauen Anorak mit rotem Kragen und eine blaue Jeans.

Fellbach: Unfall im Kappelbergtunnel

Bei stockendem Berufsverkehr hat sich am Mittwochmorgen im Kappelbergtunnel ein Auffahrunfall ereignet. Ein 20 Jahre alter Audi-Fahrer war um 07:00 Uhr auf der B 14 in Richtung Stuttgart unterwegs, als er am Tunnelende infolge Unachtsamkeit auf einen vorausfahrenden Pkw, VW einer 37-Jährigen auffuhr. Bei dem Unfall war ein Sachschaden von circa 5.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.

Schorndorf: Von der Fahrbahn abgekommen

Infolge nicht angepasster Geschwindigkeit ist am Mittwochnachmittag ein 27 Jahre alter Autofahrer auf der Landesstraße 1150 bei Schorndorf von der Fahrbahn abgekommen und ungefähr 10 Meter eine Böschung hinabgestürzt. Der Mann war kurz nach 13:00 Uhr mit seinem Nissan von Haubersbronn in Richtung Welzheim unterwegs, als er in einer Rechtskurve ins Schleudern geriet und hierbei von der Fahrbahn abkam. Der Fahrer konnte unverletzt seinen Nissan verlassen. An dem Auto war ein Sachschaden von circa 20.000 Euro entstanden. Der Wagen musste vom Abschleppdienst geborgen und abgeschleppt werden. Hierzu musste die Fahrbahn zeitweise gesperrt werden.

Welzheim: Unfallflucht auf Kundenparkplatz schnell geklärt

Mit Hilfe eines Zeugen konnte am Mittwochvormittag eine Unfallflucht auf dem Parkplatz eines Supermarktes im Starenweg schnell geklärt werden. Eine 83 Jahre alte VW-Fahrerin war um 11:10 Uhr beim Ausparken gegen einen geparkten Pkw, Mazda gefahren und hatte am Kotflügel und der hinteren Türe einen Schaden von circa 2.000 Euro angerichtet. Anschließend war die Dame davon gefahren, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Ein Zeuge hatte das Kennzeichen des VW notiert und im Supermarkt abgegeben. Die alarmierte Streifenbesatzung konnte daraufhin die Dame zu Hause antreffen. An ihrem Fahrzeug wurde ein Schaden von circa 1.000 Euro festgestellt. Die Seniorin gab an, den Unfall nicht bemerkt zu haben. Auf sie kommt nun ein Strafverfahren zu.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361 580-108 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de