Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Scheiben ...

18.11.2019 - 12:26:47

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Scheiben .... Rems-Murr-Kreis: Scheiben eingeschlagen, Unfälle, Rollermobil umgeworfen u.a.

Rems-Murr-Kreis - Schorndorf: Scheiben eingeschlagen

Zwischen Freitagabend, 20 Uhr und Samstagmorgen, 8:10 Uhr schlugen bislang unbekannte Täter zwei Fensterscheiben an Gebäuden in der Rosenstraße ein. Hierdurch entstand Schaden in Höhe von etwa 1250 Euro. Entwendet wurde aus den Gebäuden nichts. Zeugenhinweise werden erbeten an den Polizeiposten Plüderhausen, Tel. 07181 81344.

Backnang: Von der Fahrbahn abgekommen

Ein 20 Jähriger befuhr am Sonntag gegen 14 Uhr mit seinem BMW die Imster Straße. Er kam aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn nach rechts ab und kollidierte hierbei mit einem Baum. Am PKW entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro, der Fahrer blieb unverletzt.

Murrhardt: Dreirädriges Rollermobil umgeworfen - Zeugen gesucht

Ein Piaggio Ape 50, ein dreirädriges Rollermobil, wurde von Unbekannten in der Leipziger Straße umgeworfen. Dadurch wurde ein Sachschaden von ca. 200 Euro verursacht. Dies geschah im Zeitraum vom Samstag bis Sonntagabend. Zeugen zum Vorfall werden gebeten, sich beim Polizeirevier Backnang unter 07191 909 0 zu melden.

Backnang: Unfallflucht mit Zeugenaufruf

In der Nacht zum Montag hat ein bislang unbekannter Fahrer einen geparkten VW Van gestreift. Es entstand ein Sachschaden von ca. 8000 Euro. Der Van war entgegen der Fahrtrichtung auf der Brücke an der Hasenhälde am Fahrbahnrand geparkt. Der VW Van wurde auf der rechten Seite erheblich beschädigt. Außerdem wurden blau/türkise Farbantragungen, welche möglicherweise von dem Verursacherfahrzeug stammen, entdeckt. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Backnang unter 07191 909 0 zu melden.

Oppenweiler: Gefährlich überholt - Zeugen gesucht

Auf der B14 von Sulzbach in Richtung Oppenweiler hat ein Autofahrer am Samstag gegen 23 Uhr gefährlich überholt. Der unbekannte Fahrer überholte trotz Gegenverkehr, weshalb ein entgegenkommender Autofahrer als auch der Überholte zur Vermeidung eines Unfalls abbremsen mussten. Im weiteren Verlauf verlangsamte der Raser seine Geschwindigkeit und bremste den nachfolgenden Geschädigten aus. Hinweise auf den unbekannten Raser, der mit einem Pkw BMW SUV unterwegs war, nimmt die Polizei in Backnang unter Tel. 07191/9090 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-106 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de