Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Metall- und ...

06.04.2018 - 17:11:53

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Metall- und .... Rems-Murr-Kreis: Metall- und Schrottdieb entlarvt - Vor Kontrolle geflüchtet - Unfälle

Rems-Murr-Kreis: - Fellbach: Autofahrer flüchtet vor Kontrolle

Eine Polizeistreife beabsichtigte am letzten Sonntagmorgen gegen 7.30 Uhr einen grünen Peugeot in der Stuttgarter Straße für eine routinemäßige Kontrolle zu stoppen. Der Fahrer reagierte auf Haltezeichen nicht und fuhr ohne Reaktion weiter durch den Stadttunnel. Nach dem Tunnelausgang bog er bei Rot nach rechts in die Waiblinger Straße ein und stoppte letztlich in der Bruckstraße. Dort sprang der Fahrer unvermittelt aus dem Fahrzeug und flüchtete zu Fuß. Eine Fahndung nach dem Mann, bei der auch ein Hubschrauber zum Einsatz gekommen war, verlief negativ. Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise. Wem das flüchtende Auto aufgefallen ist oder gar von ihm gefährdet wurde, insbesondere auch diejenigen, die den Fahrer beschreiben könnten, sollten sich zur Klärung des Vorfalls bei der Polizei in Fellbach unter Tel. 0711/57720 melden.

Kernen im Remstal: Fußgängerin schwer verletzt

Ein 61-jähriger Fahrer eines Land-Rovers wollte am Freitagmorgen kurz vor 8 Uhr in der Kirchstraße rückwärts ausparken. Als er den dortigen Gehweg querte übersah er eine Fußgängerin und stieß mit ihr zusammen. Die 60-jährige Frau wurde dabei schwer verletzt und musste vom Rettungsdienst in eine Klink verbracht werden.

Fellbach: Vorfahrtsregelung missachtet

Eine 74-jährige Seat-Fahrerin bog am Freitag von der Max-Planck-Straße nach rechts in die Höhenstraße ab und missachtete dabei die Grünpfeil-Regelung. Der 36-jährige Lenker eines Muldenkippers, der die Höhenstraße vom Tunnel her kommend befahren hatte und bei grün in den Kreuzungsbereich eingefahren war, konnte dem einbiegenden Auto nicht mehr ausweichen. Bei dem Zusammenstoß wurde das Auto der Unfallverursacherin noch gegen einen Stromkasten geschleudert. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 8000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Welzheim: Diebstahl aufgeklärt

Die Welzheimer Polizei konnte einen am letzten Donnerstag (29.März 2018) verübten Diebstahl aufklären. Der Fahrer eines Kastenwagens hatte an diesem Tag ca. 800 kg Mischschrott sowie einen Baggergreifarm entwendet. Als die Ware in den Lieferwagen geladen wurde, konnten Passanten die entscheidenden Beobachtungen machen und so die Polizei bei der Fallaufklärung unterstützen. Die Stuttgarter Staatsanwaltschaft erwirkte beim zuständigen Gericht einen Durchsuchungsbeschluss. Beim Vollzug der Maßnahme eine Woche später konnten die Ermittler Beweismittel feststellen. Auch der Greifarm im Wert von ca. 9000 Euro, der von dem Dieb zwischenzeitlich weiterverkauft war, konnte sichergestellt werden. Der 56-jährige Dieb muss sich nun strafrechtlich verantworten.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-105 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!