Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Mehrere ...

10.11.2018 - 15:21:13

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Mehrere .... Rems-Murr-Kreis: Mehrere Verkehrsunfälle mit und ohne Verletzten - Verkehrsunfallfluchten - WohnungseinbruchE

Aalen - Backnang: Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht

Am Freitag, in der Zeit zwischen 05:45 und 14:10 Uhr, fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker in der Fabrikstraße rückwärts aus seinem Parkplatz heraus und prallte gegen einen auf der gegenüberliegenden Straßenseite geparkten Land Rover Evoque. Obwohl an diesem ein geschätzter Schaden in Höhe 1.000 Euro entstanden war, entfernte sich der Verursacher unerlaubt vom Unfallort. Das Polizeirevier Backnang, Tel.: 07191/9090, bittet Zeugen, die Angaben zum Verursacherfahrzeug machen können, sich zu melden.

Althütte: Von Fahrbahn abgekommen - leicht verletzt

Eine 82 Jahre alte Frau befuhr am Freitag, gegen 17:45 Uhr, mit ihrem VW Golf die K 1908 von Bruch in Richtung Lutzenberg. Hierbei geriet sie aufgrund unbekannter Ursache in einer scharfen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte ungebremst gegen eine Böschung. Von dieser rollte sie rückwärts über eine Wiese, wo sie schließlich gegen eine Leitplanke stieß. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der entstandene Schaden wird auf ca. 15.000 Euro beziffert.

Fellbach: Einbruch in Wohnung

Bislang unbekannte Täter drangen am Freitag, in der Zeit zwischen 17:15 und 17:45 Uhr, gewaltsam in eine Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Kienbachstraße ein. Sie entwendeten zwei Goldketten, 10 Goldringe, eine Brieftasche mit Bargeld, Führerschein und Scheckkarte. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf ca. 200 Euro.

Schorndorf: Vorfahrt missachtet - ein Leichtverletzter

Der 65 Jahre alte Lenker eines Opel Agila befuhr am Freitag, um 10:12 Uhr, die Aichenbachstraße in Schorndorf und wollte nach links in die Krummhaarstraße abbiegen. Auf Höhe der Einmündung zur Krummhaarstraße kollidierte er mit einem vorfahrtsberechtigten 65jährigen Radfahrer, der seinerseits den Radfahrstreifen auf der kreuzenden Krummhaarstraße in Richtung Schlichtener Straße befuhr. Der Postbote stürzte durch die Kollision und verletzte sich leicht. Der entstandene Schaden wird mit 4.200 Euro beziffert. Da während der Unfallaufnahme beim Autofahrer eine alkoholische Beeinflussung festgestellt wurde, musste sich dieser einer Blutentnahme unterziehen; sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Welzheim: Kollision im Kreisverkehr

Schaden in Höhe von ca. 2.000 Euro entstanden am Freitag, gegen 15:55 Uhr, als ein 78 Jahre alter Jaguar-Fahrer von Rudersberg kommend auf der Rudersberger Straße in den Kreisverkehr einfuhr und hierbei mit dem bereits im Kreisverkehr befindlichen BMW eines 39jährigen Lenker zusammenstieß.

Urbach: Vorfahrt missachtet - ein Leichtverletzter

Ein 81 Jahre alter Mercedes-Fahrer befuhr am Freitag, gegen 14.45 Uhr, die K 1811 in Urbach, von welcher er nach links auf die Schorndorfer Straße in Richtung Ortsmitte abbiegen wollte. Hierbei übersah er den von rechts auf der vorfahrtsberechtigten Schorndorfer Straße kommenden Peugeot eines 41jährigen Fahrers und stieß mit diesem zusammen. Der Peugeot-Lenker wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 13.000 Euro beziffert.

Leutenbach: Unfall im Kreisverkehr

Auf Höhe der Einfahrt von der Marbacher Straße kommend, fuhr am Freitag, gegen 15.54 Uhr, der 61 Jahre alte Lenker eines Opel Meriva in den Kreisverkehr ein und übersah den VW Golf eines 18jährigen Fahrers, welcher sich bereits im Kreisverkehr befand. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 9.000 Euro.

Winnenden: Von Fahrbahn abgekommen und gegen geparkten Pkw geprallt

Der 20 Jahre alte Lenker eines Mercedes befuhr am Freitag, gegen 14.20 Uhr, die Backnanger Straße in Richtung Hertmannsweiler. Unmittelbar nach einer Rechtkurve kam er aus ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Bordstein und prallte gegen einen auf dem Gehweg geparkten Fiat Talento. Hierbei wurden der 38jährige Fahrer des Fiat, welcher an der Schiebetüre des Autos stand und ein und ein 35 Jahre alter Mann, der an der Beifahrertüre des Fiats stand, leicht verletzt. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro.

Waiblingen/Backnang: Unfallflucht - Zeugensuche

Am Freitag, in der Zeit zwischen 09:00 und 19:30 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beim Ein- oder Ausparken eine VW UP und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Am VW entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von 1.000 Euro. Das Auto war zunächst in Backnang, in der Eugen-Adolff-Straße auf einem Parkplatz neben dem Aldi bis gegen 17:00 Uhr geparkt. Anschließend fuhr die Geschädigte mit ihrem Auto nach Waiblingen, wo dieses bis gegen 19:30 Uhr auf dem Parkplatz des Remsparks stand. Das Polizeirevier Waiblingen, Tel.: 07151/9500, bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfallort und zum Verursacher des Schadens machen können, sich zu melden.

Weinstadt: Unachtsam Fahrspuren gewechselt - zwei Leichtverletzte

Ein 51 Jahre alter VW-Fahrer befuhr am Samstag, gegen 08.35 Uhr, den Beschleunigungsstreifen der Anschlussstelle Endersbach auf die B 29 in Richtung Schorndorf. Er fuhr hinter einem langsam fahrenden Lkw. Daraufhin wechselte er vom Beschleunigungsstreifen zuerst auf den rechten Fahrstreifen und unmittelbar danach auf den linken Fahrstreifen. Hierbei achtete er nicht auf den von hinten auf dem linken Fahrstreifen kommenden BMW eines 39jährigen Lenkers und es kam zur Kollision zwischen beiden Fahrzeugen. Während der VW auf dem Standstreifen zum Stehen kam, geriet der BMW ins Schleudern und kollidierte zweimal mit der rechten Leitplanke. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 50.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen - PvD - Telefon: +49 (0)7151 950-290 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de