Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Kripo ermittelt wegen ...

13.09.2018 - 17:57:27

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Kripo ermittelt wegen .... Rems-Murr-Kreis: Kripo ermittelt wegen Schmierereien und Parolen - Streitigekeiten am Bahnhof Schorndorf - Unfälle

Rems-Murr-Kreis: - Schorndorf: Streitigkeiten

Die Kriminalpolizei Waiblingen bittet zu einem Vorfall vom 8. September noch um Zeugenhinweise. An dem Samstagabend gegen 22.30 Uhr gerieten zwei Männer in der Rosenstraße zwischen Bahnhofsgebäude und Gleis 1 aneinander. Ein 20-Jähriger habe dort seinen 36-jährigen alkoholisierten Kontrahenten geschlagen. Hintergründe und Anlass der eskalierten Streitigkeit, bei dem auch das Handy des 36-Jährigen abhandengekommen sein soll, sind unklar. Zeugen des Vorfalls werden geben, sich unter Tel. 07151/9500 melden.

Backnang: Hakenkreuz

Am Donnerstagmorgen wurden am Gebäude des Rathauses ein mit Kreide aufgemaltes Hakenkreuz und SS-Runen festgestellt. Unbekannte habe diese in der Nacht aufgemalt. Bereits gegen 3 Uhr wurde am Donnerstag in der Straße Auf dem Hagenbach Sieg Heil Rufe wahrgenommen. Die Polizei vermutet hier einen Tatzusammenhang. Hinweise zu den Ereignissen nimmt die Polizei in Backnang unter Tel. 07191/9090 entgegen.

Rudersberg: Unvorsichtig rückwärtsgefahren

Eine 25-jährige Fahrerin eines Pkw Skoda stieß am Donnerstag gegen 9.40 Uhr an der Einmündung Hölderlinstraße Ecke Herderstraße beim Rückwärtsfahren gegen einen Pkw Renault, deren Fahrerin in Richtung Panoramaweg unterwegs war. Die 25-Jährige verursachte dabei Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro.

Winnenden: Unfallflucht

Ein in der Bahnhofstraße bei einer dortigen Bäckerei am Fahrbahnrand geparkter Pkw VW Golf wurde am Donnerstag gegen 10.15 Uhr beschädigt. Der Unfallverursacher ist nach dem Vorfall geflüchtet und hinterließ 500 Euro Sachschaden. Möglicherweise handelte es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen Lkw, dort rangierte. Zeugen die das Unfallgeschehen gesehen haben, sollten sich bitte bei der Polizei Winnenden unter Tel. 07195/6940 melden.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-105 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de