Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Harley und Pedelec ...

05.09.2019 - 12:56:42

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Harley und Pedelec .... Rems-Murr-Kreis: Harley und Pedelec entwendet - Auto zerkratzt - handfeste Auseinandersetzung unter Jugendlichen - Unfälle

Rems-Murr-Kreis: - Backnang/Aspach: Betrunkener Autofahrer

Einer Polizeistreife fiel am Mittwochabend gegen 22 Uhr eine Autofahrer durch sehr unsichere Fahrweise auf. Der 44-jährige BMW-Lenker überfuhr bei der Krähenbachkreuzung eine Sperrfläche und war auf der Strecke in Richtung Großaspach schlanglinienfahrend unterwegs. Bei der Polizeikontrolle in Großaspach erklärte sich die Fahrweise, denn der Mann saß mit über 1,8 Promille am Steuer. Die Polizei veranlasste deshalb eine Blutuntersuchung und leitete ein Ermittlungsverfahren ein.

Backnang: Auffahrunfall

Ein 24-Jähriger Lkw-Fahrer befuhr am Mittwoch gegen 13.30 Uhr die B 14 und übersah infolge Unachtsamkeit, wie der vorausfahrende Verkehr stockte. Er fuhr auf einen Ford-Fiesta auf und schob diesen noch auf einen VW Golf auf. Die 26-jährige Ford-Fahrerin wurde hierbei leicht verletzt.

Kernen im Remstal: Auto zerkratzt

Ein in der Hegnacher Straße geparkter Ford Kuga wurde am Dienstag in der Zeit zwischen 9 Uhr und 15 Uhr mutwillig beschädigt. Es wurde die Lackierung der Heckklappe zerkratzt und hierbei ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro verursacht. Sachdienliche Hinweise zum Verursacher nimmt die Polizei in Kernen unter Tel. 07151/41798 entgegen.

Fellbach: Unfall am Fußgängerüberweg - Zeugen gesucht

Ein 62-jähriger Autofahrer befuhr am Mittwoch gegen 12.20 Uhr die Eisenbahnstraße, als eine 42-jährige Radfahrerin beim Bahnhof die Fahrbahn auf einem Fußgängerüberweg querte. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die Radfahrerin schwer verletzt wurde. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Zur Klärung der näheren Unfalldetails bittet die Polizei Fellbach um Zeugenhinweise, die unter Tel. 0711/57720 entgegengenommen werden.

Schorndorf: Pedelec entwendet

Ein Dieb entwendete zwischen Dienstagmorgen und Mittwochnachmittag ein bei einem Gebäude in der Urbanstraße mit einem Kabelschloss angekettetes Pedelec der Marke Haibike. Es handelte sich um ein neuwertiges neongrünes Mountainbike, Tpy, Fullseven LT 4.0 im Wert von über 3000 Euro. Wer Hinweise zur Tat oder zum Verbleib des Rades machen kann, sollte sich bitte bei der Polizei in Schorndorf unter Tel. 07181/2040 melden.

Leutenbach: 14-Jähriger bei Auseinandersetzung verletzt

Auf einem Schulgelände in der Theodor-Heuss-Straße wurde am Mittwochabend ein 14-jähriger Jugendlicher bei einer Auseinandersetzung verletzt. Der Junge traf dort gegen 20.40 Uhr auf eine Gruppe Jugendlicher, woraufhin es zu einem Streitgespräch und im weiteren Verlauf zu einer handfesten Auseinanderstzung kam. Der 14-Jährige wurde wohl von mehreren gleichzeitig niedergeschlagen. Nach derzeitigen Informationen waren hierbei mindestens drei Jugendliche aktiv beteiligt. Dabei wurde er derart verletzt, dass er später in ein Krankenhaus gebracht wurde. Hintergrund der Auseinandersetzung waren wohl in sozialen Netzwerken geäußerte Beleidigungen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Klärung des Vorfalls übernommen.

Schwaikheim: Unfallfluchten

Vermutlich beim Rückwärtsfahren beschädigte am Mittwoch ein unbekannter Autofahrer in der Kurze Straße einen geparkten Pkw VW. Danach flüchtete der Verursacher und hinterließ Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro. Wer den Unfall beobachtete, der sich zwischen 8 Uhr und 17.30 Uhr ereignete, oder Hinweise auf den Geflüchteten geben kann, sollte sich bei der Polizei in Winnenden unter Tel. 07195/6940 melden.

Weitere Hinweise werden zu einer Unfallflucht erbeten, die sich am Mittwoch gegen 16.45 Uhr ereignete. Hier bog ein Autofahrer von der Straße An der Schießmauer nach rechts in die Kelterstraße ein und streifte dabei mit einem mitgeführten Anhänger einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw Mazda, an dem Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro entstand.

Weinstadt: Vorfahrt missachtet

Ein 61-jähriger Skoda-Fahrer bog am Mittwoch gegen 18 Uhr von der Birkelstraße nach rechts in die Schorndorfer Straße ab. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer in Richtung Kreisverkehr Kalkofen fahrenden 34-jährigen Dacia-Fahrerin. Bei der Kollision entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6000 Euro.

Waiblingen: Harley gestohlen

Auf einem Parkplatz beim Sportpark Waiblingen in der Straße Oberer Ring wurde am Mittwoch zwischen 14 und 15 Uhr eine Harley-Davidson entwendet. Der Motorradfahrer hatte das Gefährt dort abgestellt und den Diebstahl festgestellt, als er von einer Joggingrunde zurückgekehrt war. An dem Motorrad, Bj. 85, waren die Kennzeichen WN-TE 94 angebracht. Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Polizei Waiblingen unter Tel. 07151/950422 entgegen.

Waiblingen/Weinstadt: Unfallfluchten

Ein Autofahrer hatte am Mittwoch zwischen 9 Uhr und 13.30 Uhr sein Auto in der Christofstraße in Waiblingen am Fahrbahnrand geparkt. Ein unbekannter Autofahrer schrammte den Opel Corsa und hinterließ einen Schaden in Höhe von ca. 4000 Euro. Eine weitere Unfallflucht ereignete sich am Mittwoch zwischen 10 Uhr und 11.15 Uhr in der Strümpfelbacher Straße in Endersbach. Dort stieß beim Ausparken ein Unbekannter gegen den Pkw BMW und verursachte hierbei einen Fremdschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Hinweise auf die geflüchteten Verursacher nimmt die Polizei Waiblingen unter Tel. 07151/950422 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-105 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de