Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Fenster eingeworfen, ...

15.08.2019 - 09:46:23

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Fenster eingeworfen, .... Rems-Murr-Kreis: Fenster eingeworfen, Einbruch in Gaststätte, Unfälle, Autos zerkratzt & Gartenhütte aufgebrochen

Rems-Murr-Kreis - Weinstadt: Fenster eingeworfen

Zwischen Dienstagabend, 19:30 Uhr und Mittwochmorgen, 8:50 Uhr wurde die Fensterscheibe eines Büroraumes in der Großheppacher Straße eingeworfen. Anschließend öffnete der Täter das Fenster, gelangte aber nicht in das Gebäude. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt. Hinweise auf den Täter nimmt der Polizeiposten Weinstadt unter der Telefonnummer 07151 65061 entgegen.

Weinstadt: Einbruch in Gaststätte

Bislang unbekannte Diebe brachen in der Nacht zum Mittwoch, zwischen 0:30 Uhr und 6:20 Uhr in eine Gaststätte in der Bruckwiesenstraße ein. Die Einbrecher entwendeten mehrere Elektrogeräte sowie Bargeld im Gesamtwert von rund 2000 Euro, zudem richteten sie einen Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro an. Hinweise auf die Täter nimmt der Polizeiposten Weinstadt unter der Telefonnummer 07151 65061 entgegen.

Korb: Unfallflucht

Gegen 13:20 Uhr beschädigte ein bisher unbekannter Autofahrer in der Maybachstraße einen geparkten Jaguar sowie eine Straßenlaterne und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Am Jaguar entstanden ca. 2500 Euro Schaden. Beim Verursacherfahrzeug soll es sich um einen grauen Jeep handeln. Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter der Telefonnummer 07151 950422 entgegen.

Winterbach: Fahrradfahrerin bei Unfall verletzt

Eine 25 Jahre alte Audi-Fahrerin missachtete am Mittwoch, gegen 14:20 Uhr an der Kreuzung Wilhelmstraße / Langer Weg die Vorfahrt einer 49-jährigen Radfahrerin und kollidierte mit dieser. Die Fahrradfahrerin stürzte nach dem Zusammenstoß, wurde aber zum Glück nur leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1500 Euro geschätzt.

Rudersberg-Steinenberg: Unfallflucht

Ein bislang unbekannter Autofahrer beschädigte zwischen Dienstag, 22 Uhr und Mittwoch, 8:30 Uhr in der Eichenstraße einen geparkten Daimler und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter der Telefonnummer 07181 2040 entgegen.

Backnang: Autos mutwillig zerkratzt

Im Bereich des Rietenauer Wegs wurde am Mittwoch zwischen 9.30 Uhr und 15 Uhr vier Autos beschädigt. Ein Unbekannter zerkratzte die Lackierungen der Fahrzeuge und verursachte dabei nach ersten Schätzungen ca. 2000 Euro Sachschaden. Hinweise zu dem unbekannten Verursacher wird von der Polizei Backnang unter Tel. 07191/9090 erbeten.

Fellbach: Unvorsichtig ausgestiegen

Eine 44-jährige Autofahrerin stieg am Mittwoch gegen 18.45 Uhr in der Albert-Schweitzer-Straße aus ihrem Auto. Beim Öffnen der Tür achtete sie nicht auf den rückwärtigen Verkehr und übersah deshalb eine Fahrradfahrerin. Diese konnte nicht mehr ausweichen und stürzte. Die 39-jährige Frau verletzte sich hierbei leicht.

Fellbach: Gartenhütte aufgebrochen

In Verlängerung der Bergstraße im Gewann Rößen wurde zwischen letzten Freitag und Mittwoch eine Gartenhütte aufgebrochen. Die Diebe entwendeten daraus eine Motorsäge der Marke Stihl und ein Radio. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise auf die Einbrecher wird nun von der Polizei Fellbach unter Tel. 0711/57720 erbeten.

Fellbach: Auffahrunfall

Eine 19-jährige Citroen-Fahrerin befuhr am Mittwochvormittag gegen 10.40 Uhr die Stauferstraße in Richtung Siemensstraße. Infolge Unachtsamkeit fuhr sie einen langsam vorausfahrenden Lkw hinten auf. Die Autofahrerin wurde dabei leicht verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro. Der Kleinwagen wurde abgeschleppt.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-106 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de