Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Fahrzeugbrand - ...

12.08.2019 - 11:46:43

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Fahrzeugbrand - .... Rems-Murr-Kreis: Fahrzeugbrand - Betrunkener drohte Ex-Partnerin - Hund verhindert Einbruch - Unfälle

Rems-Murr-Kreis: - Winnenden: Betrunkener bedrohte seine Ex-Partnerin

In Hertmannsweiler kam es am Sonntagabend gegen 20.40 Uhr zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz. Ein 42-jähriger betrunkener Mann hatte am Sonntag seiner ehemaligen Lebensgefährtin gedroht, sie umzubringen. Im Laufe des Abends hat er dann die Wohnungsinhaberin ausgesperrt. Die Polizei ging zur Lagebewältigung in die Wohnung. Zur Türöffnung war auch die Feuerwehr im Einsazt. Der 42-Jährige wurde letztlich in der Wohnung schlafend angetroffen. Wie sich herausstellte, befand sich der Mann in einem psychischen Ausnahmezustand, weshalb er von der Polizei einer Fachklinik zugeführt wurde Die strafrechtlichen Ermittlungen zur Bedrohung dauern an.

Weissach im Tal: Radfahrerin gestürzt

Eine Radfahrerin zog sich am Sonntagabend schwere Verletzungen zu. Sie befuhr gegen 19.10 Uhr die Stuttgarter Straße, als sie aus unbekannten Gründen alleinbeteiligt stürzte. Sie wurde an der Unfallstelle zunächst medizinisch betreut und dann mit einem Krankenwagen in ein Klinikum gebracht.

Sulzach an der Murr: Auf Gegenfahrspur geraten

Ein 24-jähriger Motorad-Fahrer befuhr am Sonntag gegen 16 Uhr die B 14 zwischen Berwinkel und Sulzbach. In einer Rechtskurve geriet der Biker auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort seitlich mit einem entgegengekommenen Pkw. Der Motoradfahrer blieb unverletzt. Der Schaden an den Unfallfahrzeugen beläuft sich auf über 15000 Euro.

Oppenweiler: Auffahrunfall

Ein 77-jähriger Opel-Fahrer befuhr am Sonntag gegen 18.30 Uhr die Hauptstraße. Vor einer dortigen Ampel hatte er die Situation falsch eingeschätzt und fuhr einem stehenden Opel auf. Dieser Pkw wiederum wurde noch auf einen Ford Fiesta aufgeschoben. An den drei Autos entstand Sachschaden in Höhe von ca. 13000 Euro.

Korb: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Gegen 9:30 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Autofahrer am Samstag einen in der Winnender Straße geparkten Porsche und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der Porsche war zum Unfallzeitpunkt im Innenhof der dortigen Post-Filiale abgestellt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 4000 Euro geschätzt. Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Winnenden unter der Telefonnummer 07151 950422 entgegen.

Waiblingen: Hund verhindert Einbruch

Bisher unbekannte Diebe brachen am Freitagabend, gegen 20 Uhr in ein Wohnhaus in der Geigeräckerstraße ein. Sie flüchteten aber wieder ohne Beute, da sie vermutlich vom Hund in der Wohnung gestört wurden. Hinweise auf die Täter nimmt der Polizeiposten Hohenacker unter der Telefonnummer 07151 82149 entgegen.

Weinstadt-Endersbach: Unfallflucht

Zwischen 13:00 Uhr und 13:35 Uhr verursachte ein bisher unbekannter Autofahrer am Samstag auf dem Parkplatz eines Discounters in der Großheppacher Straße einen Verkehrsunfall und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Am geparkten Renault entstanden ca. 2000 Euro Sachschaden. Beim Verursacherfahrzeug könnte es sich um einen hellblauen Pkw handeln. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter der Telefonnummer 07151 950422 entgegen.

Waiblingen: Betrunkener beschädigt mehrere Fahrzeuge

Ein betrunkener BMW-Fahrer verursachte am Samstagabend, kurz vor 23 Uhr auf einem Parkplatz in der Düsseldorfer Straße gleich mehrere Unfälle. Der 57 Jahre alte Mann fuhr zunächst gegen einen dortigen Zaun und prallte anschließend gegen einen geparkten Fiat. Als er seinen Pkw danach einparken wollte, stieß er zudem noch mit einem geparkten Opel zusammen. Den hinzugerufenen Beamten wurde schnell klar, warum es zum Unfall kam - der Mann war mit über 2,5 Promille deutlich alkoholisiert.

Waiblingen: Unfallflucht

Zwischen Samstagnachmittag, 17 Uhr und Sonntagmorgen, 3:30 Uhr beschädigte ein bisher unbekannter Autofahrer in der Stauferstraße einen geparkten Audi A6 und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Am Audi entstanden etwa 2000 Euro Sachschaden. Hinweise auf den Unfallverursacher werden erbeten an das Polizeirevier Waiblingen, Tel. 07151 950422.

Winnenden-Hertmannsweiler: Fahrzeugbrand

Gegen 12:30 Uhr geriet am Sonntagmittag ein geparkter Skoda in der Straße "Im Biegel" in Brand. Die verständigte Feuerwehr konnte das Fahrzeug löschen. Da der Pkw direkt neben einem Wohnhaus geparkt war, wurde die Hauswand des Gebäudes ebenfalls beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird insgesamt auf etwa 3000 Euro geschätzt. Als Brandursache wird derzeit von einem technischen Defekt ausgegangen.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-105 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de