Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Fahrschüler bei Unfall ...

13.04.2018 - 11:26:51

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Fahrschüler bei Unfall .... Rems-Murr-Kreis: Fahrschüler bei Unfall verletzt, Sohn geht auf Vater los, Fahrradfahrer stoßen mit Köpfen zusammen, weitere Unfälle

Rems-Murr-Kreis - Waiblingen: Unfall beim Fahrstreifenwechsel

Eine 64-jährige VW-Fahrerin wollte am Donnerstag gegen 14.40 Uhr in der Schorndorfer Straße auf einen Fahrstreifen für Rechtsabbieger wechseln. Dabei übersah sie eine dort fahrende 22-jährige Golf-Lenkerin. Bei dem folgenden Zusammenstoß entstand Sachschaden von etwa 4000 Euro.

Waiblingen: Sohn geht auf Vater los

Die Polizei wurde am frühen Donnerstagabend in die Liststraße gerufen. Dort bedrohte um kurz vor 19 Uhr ein unter Drogeneinfluss stehender 18-Jähriger seinen Vater mit Pfefferspray. Auch hatte er ein Elektroschockgerät bei sich, das er nach Aufforderung der Polizisten aber ablegte. Mit dem Pfefferspray hingegen ging er trotz der Anwesenheit der Beamten auf seinen Vater los und sprühte ihn an, sodass er überwältigt werden musste und schließlich bis zum Freitagvormittag in Gewahrsam genommen wurde. Zudem erwartet ihn eine entsprechende Strafanzeige wegen Gefährlicher Körperverletzung. Sein 41 Jahre alter Vater musste im Krankenhaus behandelt werden.

Berglen: Fahrschüler bei Unfall verletzt

Ein Moped-Fahrschüler verletzte sich am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall leicht und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der 16-Jährige befuhr gegen 15.10 Uhr im Zuge einer Fahrstunde die L1120 zwischen Hertmannsweiler und Stöckenhof. Dabei geriet er mit seiner Honda in einer Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem VW zusammen, der von einem 60-Jährigen gelenkt wurde. Der Fahrschüler stürzte und zog sich Prellungen und Schürwunden zu. Es entstand zudem Sachschaden von rund 2500 Euro.

Schorndorf: Unfallflucht

3000 Euro Sachschaden hinterließ ein unbekannter Verursacher an einem Pkw Honda, der am Donnerstag zwischen 12.45 Uhr und 13.45 Uhr auf einem Parkplatz einer Gaststätte An der Wieslauf abgestellt war. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter Telefon 07181/2040 entgegen.

Schorndorf: Vorfahrt missachtet

Ein 31-Jähriger fuhr am Donnerstag gegen 11 Uhr mit seinem Mercedes vom Wieslaufweg in die Wiesenstraße ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 80 Jahre alten Mercedes-Fahrers und verursachte rund 4000 Euro Schaden.

Großerlach: Motorrad auf Parkplatz umgefahren

In der Reute parkte am Donnerstagmittag ein Motorradfahrer seine Maschine auf dem Parkplatz einer Gaststätte. Kurz vor 16 Uhr übersah ein 73-jähriger Mercedes-Fahrer das Krad beim Einfahren in die Parklücke. Das Motorrad wurde bei dem Zusammenstoß beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro.

Kernen im Remstal: Unfallflucht

Ein unbekannter Fahrzeuglenker touchierte am Donnerstag zwischen 7 Uhr und 16:30 Uhr einen in der Waiblinger Straße geparkten Smart. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Örtlichkeit ohne sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Fellbach unter Telefon 0711/57720 entgegen.

Fellbach: LKW fährt auf PKW auf

An der Kreuzung L1197 und K1911 fuhr am Donnerstagnachmittag kurz nach 17 Uhr ein 25-jähriger Fahrer eines DAF-LKW bei stockendem Verkehr mit seinem Fahrzeug auf den Skoda eines 37-Jährigen auf. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Fellbach: Fahrradfahrer stoßen zusammen

Ein 18- und ein 19-Jähriger befuhren am Freitag kurz nach Mitternacht einem Feldweg zwischen der Esslinger Straße und der Straße Grasiger Rain. Der 18-jährige Radler wollte nach rechts in Richtung Stuttgarter Straße abbiegen kündigte dies aber wohl nicht an. Der unmittelbar hinter ihm fahrende 19 Jahre alte Mann konnte nicht rechtzeitig reagieren, sodass es zum Zusammenstoß kam. Die Radler stießen mit den Köpfen zusammen und verletzten sich leicht. Keiner der beiden hatte einen Helm getragen. Sie wurden vor Ort von Rettungskräften versorgt.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-106 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!