Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Fahrräder entwendet - ...

30.07.2020 - 11:17:21

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Fahrräder entwendet - .... Rems-Murr-Kreis: Fahrräder entwendet - 24-Jähriger stürzte aus dem Fenster und verletzt sich schwer - Verkehrsunfälle

Rems-Murr-Kreis: - Sulzbach an der Murr: Unfallflucht

Auf einem Kundenparkplatz einer Apotheke in der Hofgasse wurde am Mittwochvormittag ein geparktes Auto bei einem Unfall beschädigt. Ein unbekannter Autofahrer stieß in der Zeit zwischen 9 Uhr und 11.15 Uhr gegen das stehende Auto und verursachte dabei ca. 1000 Euro Sachschaden. Ohne diesen zu melden, flüchtete der Verursacher. Hinweise auf diesen nimmt die Polizei in Backnang unter Tel. 07191/9090 entgegen.

Fellbach: 24-Jähriger stürzte aus dem Fenster

Ein 24-jähriger Mann fiel am Donnerstag gegen 1.30 Uhr in der Wagner Straße aus dem Fenster. Ein Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und die Polizei verständigt. Bei dem Sturz aus dem zweiten Stockwerk zog sich der Mann schwere Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden. Es liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor. Vielmehr gibt es Erkenntnisse auf eine akute Drogenbeeinflussung des Verunglückten, das den Unfall erklären könnte.

Waiblingen: Unfallflucht

Ein bislang unbekannter Autofahrer beschädigte am Dienstag in der Zeit zwischen 19 Uhr und 19:30 Uhr in der Straße Am Kätzenbach einen geparkten Opel Meriva und entfernte sich anschließend vom Unfallort. Der Schaden am Opel beträgt rund 500 Euro. Es ergaben sich Hinweise darauf, dass der Fahrer eines silbernen Kleinwagens mit Schrägheck und dem Teilkennzeichen WN-XB 3 (weitere Ziffern unbekannt) als Unfallverursacher in Frage kommen dürfte. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter der Telefonnummer 07151 950422 entgegen.

Winnenden: Mehrere Fahrräder entwendet

Bisher unbekannte Täter entwendeten in den frühen Morgenstunden des Donnerstags vier Fahrräder, die in bzw. vor einem Schuppen in der Eberhardstraße abgestellt waren. Bei den Rädern handelt es sich um zwei Pedelecs der Marke Haibike sowie zwei Downhillbikes, eines von der Marke Specialized, vom anderen ist der Hersteller bisher unbekannt. Eines der Pedelecs ist ein beige-schwarzes Herrenrad, das andere ein blaues Damenrad. Die beiden Downhillbikes sind jeweils in den Farben silber-gold.

Zeugenhinweise auf die Täter oder den Verbleib der Räder werden vom Polizeirevier Winnenden unter der Telefonnummer 07195 6940 entgegengenommen.

Schorndorf: Aufgefahren

Rund 6000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Auffahrunfall am Mittwochnachmittag, gegen 17:40 Uhr in der Gmünder Straße. Eine 22-jährige Suzuki-Fahrerin bemerkte zu spät, dass der vor ihr fahrende 48 Jahre alte Fahrer eines Ford Transit verkehrsbedingt bremsen musste und fuhr diesem auf. Der Suzuki war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Urbach: Zwei Radfahrer bei Unfall verletzt

Zwei Fahrradfahrer wurden bei einem Unfall am Mittwochabend gegen 18:15 Uhr auf dem Radweg zwischen Urbach und Plüderhausen leicht verletzt. Eine 53 Jahre alte Frau war mit ihrem Rad in Richtung Plüderhausen unterwegs. Auf Höhe des dortigen Grillplatzes kam sie in einer Rechtskurve zu weit nach links und kollidierte mit einem entgegenkommenden 59-jährigen Radfahrer. Beide Personen wurden in ein Krankenhaus eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-105 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4665726 Polizeipräsidium Aalen

@ presseportal.de