Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Einbrüche - Pkw ...

29.11.2017 - 12:31:52

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Einbrüche - Pkw .... Rems-Murr-Kreis: Einbrüche - Pkw aufgebrochen - Betrunkenes Ehepaar in Krankenhaus eingeliefert - Unfälle

Rems-Murr-Kreis: - Fellbach-Oeffingen: Einbrecher auf frischer Tat überrascht

Ein Einbrecher wurde am Dienstagabend gegen 17.10 Uhr von einem heimkehrenden Hausbewohner überrascht. Nach einem kurzen Wortwechsel gelang dem Eindringling die Flucht. Wie es sich rekonstruieren ließ, kletterte der Einbrecher auf einen Balkon eines Einfamilienhauses im Mundelsheimer Weg. Dort öffnete er gewaltsam die dortige Balkontüre und drang ins Wohnhaus ein. Dem Anschein nach hat der Täter bereits einige Räumlichkeiten durchsucht, als der Bewohner nach Hause kam. Als er den ungebetenen Gast im Treppenhaus zur Rede stellte, flüchtete dieser. Soweit bislang festzustellen war, dürfte der Dieb keine Beute erzielt haben. Die Polizei bittet nun zur Klärung des Einbruchs um weitere Hinweise, die unter Tel. 0711/9519130 entgegengenommen werden. Möglicherweise wurde der Einbrecher bei seiner Flucht von Anwohnern oder Passanten gesehen. Es ist auch nicht auszuschließen, dass ein Fluchtfahrzeug eingesetzt wurde. Von dem Dieb liegt folgende Personenbeschreibung vor: Er war ca. 165cm groß und sein geschätztes Alter liegt zwischen Ende 40 bis Ende 50. Der Mann hatte gräuliche gelockte Haare, einen Dreitagebart und vermutlich einen osteuropäischen Akzent.

Murrhardt: Zwei Autos bei Wildunfall beschädigt

Eine 23-jährige Corsa-Fahrerin befuhr am Mittwochmorgen gegen 6.30 Uhr auf der L 1066 zwischen Hausen und Alm in Richtung Fornsbach, als kurz nach Hausen ein Reh die Fahrbahn querte. Die Autofahrerin konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Tier, das hierbei tödlich verletzt wurde. Während die Autofahrerin etwas weiter in eine Haltestelle fuhr um von dort aus den Unfall polizeilich zu melden, fuhr eine nachfolgende 26-jährige Golf-Lenkerin über das auf der Fahrbahn liegende Tier. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro.

Fellbach: Fußgängerin am Zebrastreifen verletzt - Unfallzeugen gesucht

Eine 23-jährige Fußgängerin wurde am Dienstagabend gegen 17.30 Uhr an einem Fußgängerüberweg in der Bahnhofstraße verletzt. Ein noch unbekannter Autofahrer erkannte offenbar zu spät die 23-Jährige, die bei der Einmündung zur Auberlenstraße die Bahnhofstraße am Zebrastreifen überqueren wollte. Das Bein der Fußgängerin wurde hierbei von dem Pkw überrollt. Der Fahrer des Pkw Citroen flüchtete anschließend. Die Ermittlungen nach dem verantwortlichen Autofahrer und dessen Fahrzeug, von dem die Kennzeichen bei der Polizei bekannt sind, dauern an. Zur Klärung der näheren Unfallumstände sollten sich bitte Unfallzeugen mit der Polizei Fellbach unter Tel. 0711/57720 in Verbindung setzen.

Waiblingen: Vorfahrt missachtet

Ein 67-jähriger Autofahrer befuhr am Dienstag gegen 18 Uhr die Westumfahrung in Richtung Waiblingen und beabsichtigte nach links in die Remstalstraße in Richtung Schmiden abzubiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines von rechts auf der Schmidener Straße heranfahrenden Pkw Renault. Bei dem Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2600 Euro. Die beiden Autofahrer blieben unverletzt.

Waiblingen: Unfall beim Fahrstreifenwechsel

Ein 45-jähriger Mercedes-Fahrer verursachte am Dienstagabend beim Spurwechsel einen Verkehrsunfall. Er befuhr die Linksabbiegespur der Schmidener Straße und beabsichtigte auf die rechte Fahrspur zu wechseln. Hierbei übersah er einen BMW, dessen Fahrer nicht mehr ausweichen konnte und dieser sodann in die rechte Fahrzeugseite des Mercedes prallte. Bei der Karambolage entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro.

Schorndorf: Autos gestreift

Eine 79-jährige Mercedes-Fahrerin befuhr am Dienstagmittag gegen 12 Uhr die Remsstraße. Infolge eines Fahrfehlers streifte sie auf der engen Straße zwei am Fahrbahnrand geparkte Autos. Hierbei entstand an einem Porsche Panamera 8000 Euro und an einem Fiat Stilo ca. 1000 Euro Schaden. Die Reparaturkosten am Wagen der 79-Jährigen wurden auf ebenfalls ca. 8000 Euro beziffert.

Waiblingen/Winnenden: Pkws aufgebrochen und Gegenstände ausgebaut

Waiblingen: In der Nacht zum Mittwoch hat ein unbekannter Täter einen in der Wirtembergstraße geparkten BMW aufgebrochen und ein fest eingebautes Navigationssystem aus der Mittelkonsole ausgebaut. Der BMW war auf einem privaten Stellplatz an einem Wohnhaus abgestellt. Die Tat hatte sich zwischen Dienstagabend und Mittwoch 03:30 Uhr ereignet. Der Sachschaden wird auf circa 1.000 Euro beziffert.

Winnenden: In der Nacht zum Mittwoch schlug ein unbekannter Täter in der Breslauer Straße die Scheibe eines geparkten BMW ein und baute anschließend Lenkrad aus. Der angerichtete Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro beziffert.

Waiblingen: Bei Einbruch Bargeld entwendet

Ein Einbrecher ist am Dienstag, zwischen 15:30 Uhr und 17:30 Uhr in eine Erdgeschosswohnung in der Saarstraße eingebrochen. Der Täter hatte eine Terrassentüre aufgehebelt und anschließend die Wohnung durchsucht. Hierbei entwendete er mehrere hundert Euro Bargeld.

Waiblingen: Auto ausgewichen und gegen geparkten Pkw geprallt

Ein 54 Jahre alter Volvo-Fahrer wollte am Dienstag, um 15:15 Uhr von einem verkehrsberuhigten Bereich nach links auf die Korber Straße in Richtung Innenstadt einfahren und missachtete hierbei die Vorfahrt eines 79-Jährigen, der mit seinem Pkw, Chevrolet stadtauswärts unterwegs war. Der 79-Jährige wich nach rechts aus und prallte gegen einen am Straßenrand geparkten Skoda. Der Volvo blieb unbeschädigt. An dem Chevrolet und Skoda entstand wirtschaftlicher Totalschaden von insgesamt 16.000 Euro.

Remshalden: Diebstahl aus Garage und weiterer Pkw-Aufbruch

Ein unbekannter Täter öffnete zwischen Montag und Dienstag ein unverschlossenes Garagentor im Storchenweg und entwendete ein älteres E-Bike im Wert von circa 300 Euro. In der Alfred-Klingele-Straße öffnete ein Unbekannter einen geparkten VW und durchsuchte diesen nach Wertgegenstände. Entwendet wurde jedoch nichts.

Berglen: Unbekannter Lkw beschädigt Rolltor und hinterlässt hohen Sachschaden - Zeugen gesucht!

Ein bislang unbekannter Lkw-Lenker hat am Dienstag, zwischen 08:00 Uhr und 12:30 Uhr ein elektrisches Rolltor der Kläranlage Berglen beschädigt und einen Sachschaden von circa 10.000 Euro angerichtet. Vermutlich war der Unfallverursacher beim Wenden gegen das Rolltor gefahren. Anschließend hatte er sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei Winnenden fragt: Wem ist am Dienstagvormittag im Bereich der Kläranlage ein Lkw aufgefallen, der mit dem Unfall in Zusammenhang stehen könnte? Hinweise werden unter Telefon 07195/694-0 entgegen genommen.

Schorndorf: Sturzbetrunkenes betagtes Ehepaar in Krankenhaus eingeliefert

Ein betagtes Ehepaar hat es nach einem alkoholreichen Gaststättenbesuch in der Nacht zum Mittwoch nicht mehr unbeschadet in die Wohnung geschafft. Der über 70 -Jährige hatte gegen 01:20 Uhr über Notruf um Hilfe gebeten. Als eine Streifenbesatzung vor dem Mehrfamilienhaus in der Kernstadt ankam, lag der Betrunkene mit oberflächlichen Schürfwunden am Boden, hatte sich übergeben und klagte über Schmerzen. Neben ihm lag seine ebenfalls betrunkene Ehefrau. Sie hat sich, vermutlich durch den rauschbedingten Sturz, eine Verletzung im Gesicht zugezogen. Die beiden mussten mit dem Rettungsdienst in das Krankenhaus eingeliefert werden.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-105 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!