Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Einbruch ins ...

06.07.2017 - 10:41:41

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Einbruch ins .... Rems-Murr-Kreis: Einbruch ins Vereinsheim - Exhibitionist in Winterbach - Verkehrsgeschehen

Rems-Murr-Kreis: - Backnang: Betrunkener Fahrradfahrer gestürzt

Ein 57-jähriger Radfahrer befuhr am Mittwochabend gegen 20.40 Uhr die Eugen-Adolff-Straße und beabsichtigte nach rechts auf den Parkplatz eines dortigen Discounters einzubiegen. Dabei geriet der betrunkene Zweiradfahrer wohl an den Bordstein, woraufhin er stürzte. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu, die von hinzugezogenen Rettungssanitätern versorgt werden mussten. Zur Feststellung des Alkoholisierungsgrades wurde von der Polizei eine Blutuntersuchung veranlasst. Zudem bittet die Polizei Backnang zur Klärung der Unfalldetails unter Tel. 07191/9090 um Zeugenhinweise.

Weissach im Tal: Missachtung Rechts vor Links

5000 Euro ist die Schadenssumme einen Unfalls, der sich am Mittwoch gegen 14.30 Uhr ereignete. Ein 46-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr die Straße Kelterweinberge und stieß an der Einmündung Kelterweg mit einem Pkw Audi zusammen, der von einem 29-Jährigen gefahren wurde. Die beiden Autofahrer blieben unverletzt.

Allmersbach im Tal: In Vereinsheim eingebrochen

Einbrecher drangen in der Nacht zum Mittwoch in der Straße Bildäcker in das dortige Vereinsheim des SV Allmersbach ein. Die Täter gelangten über ein gekipptes WC-Fenster ins Gebäude, wo weitere Türen aufgebrochen wurden. Den ersten Feststellungen zufolge erbeuteten die Diebe Bargeld aus einer Kassette. Inwieweit die vorliegende Tat mit weiteren Einbrüchen in Verbindung steht, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Hinweise zum Tatgeschehen nimmt die Polizei in Weissach im Tal unter Tel. 07191/35260 entgegen.

Weissach im Tal: Fußgänger verletzt - Unfallzeugen gesucht

Eine 48-jährige Fahrerin eines Pkw Mitsubishi parkte am Mittwoch gegen 10 Uhr rückwärts auf dem Parkplatz eines Discounters in der Welzheimer Straße aus einem dortigen Stellplatz aus. Dabei übersah sie offenbar einen hinter ihr vorbeigehenden 87-jährigen Fußgänger. Dieser stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Ob der betagte Mann von dem Auto umgestoßen wurde oder ob er beim Ausweichen stürzte, ist derzeit unklar. Mögliche Unfallzeugen sollten sich zur Klärung des Geschehens bitte bei der Polizei in Backnang unter Tel. 07191/9090 melden.

Kernen im Remstal: Passantin bei Parkunfall verletzt

Ein 31-jähriger Lkw-Fahrer fuhr auf einem Firmengelände in der Wilhelm-Maybach-Straße rückwärts und übersah dabei die hochgeklappte Bordwand eines Verkaufsautos einer Bäckerei. Die Seitenklappe wurde dabei abgerissen, die beim Herabfallen eine 26-jährige Passantin traf und leicht verletzte. Der Sachschaden beim Unfall, der sich am Mittwoch gegen 11.40 Uhr ereignete, beläuft sich auf ca. 5000 Euro.

Backnang: Aggressiver Autofahrer

Eine 21-jährige Autofahrerin befuhr am Mittwoch gegen 16.20 Uhr mit ihrem roten Renault Clio die Stuttgarter Straße stadteinwärts. Ein nachfolgender Fahrer eines weißen Mercedes Sprinters war vermutlich mit der Fahrweise der Autofahrerin nicht einverstanden, woraufhin er überholte und sein Auto noch vor dem Kreisverkehr Weissacher Straße quer stellte und damit die Autofahrerin zum Anhalten nötigte. Der etwa 25 bis 30-jährige Sprinterfahrer stieg aus, schlug mit der Hand aufs Autodach des Clios und beleidigte die Autofahrerin. Die Ermittlungen nach dem aggressiven Autofahrer, der nach dem Vorfall weitergefahren ist, dauern an. Zeugen des Vorfalls, die Angaben zu den vorangegangen Verkehrsgeschehen sowie zu der verbalen Auseinandersetzung auf der Straße machen können, sollten sich bitte bei der Polizei in Backnang unter Tel. 07191/9090 melden.

Weinstadt: Auf Motorrad aufgefahren

Aus Unachtsamkeit ist am Mittwochabend ein 24 Jahre alter Mercedes-Fahrer auf einen Leichtkraftrad eines ebenfalls 24-Jährigen von hinten aufgefahren. Die Fahrzeuglenker hatten um 21:25 Uhr die L 1201 von Strümpfelbach in Richtung Endersbach befahren, als es zu dem Unfall kam. An dem Zweirad war ein Sachschaden von 10.000 Euro entstanden. Es war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Leichtkraftradfahrer blieb unverletzt.

Waiblingen: 83-Jähriger übersah Auto

Ein 83 Jahre alter VW-Lenker hat am Mittwochvormittag einen Mercedes übersehen und einen Sachschaden von circa 5.000 Euro angerichtet. Der Senior wollte vom Parkhaus Marktgasse auf die Straße einfahren und stieß hierbei mit dem Mercedes eines 30-Jährigen zusammen.

Korb: Pkw prallte gegen Baum

Eine 62 Jahre alte Toyota-Lenkerin befuhr am Mittwoch um 14:30 Uhr die Korber Straße (K1912) von Korb nach Kleinheppach. Hierbei kam sie aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum, der dadurch zerstört wurde. Die 62-Jährige hatte bei dem Unfall leichte Verletzungen erlitten und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. An dem Toyota war ein Sachschaden von circa 5.000 Euro entstanden. Er musste abgeschleppt werden.

Winterbach: Exhibitionist

Eine 20 Jahre alte Frau sah am Mittwoch zwischen 18 Uhr und 19 Uhr in der Verlängerung des Freibades in Richtung Engelberg einen komplett nackten Mann, der onanierte. Bereits vor etwa einer Woche sah sie denselben Mann, als er im dortigen Bereich mit heruntergelassener Hose onanierte. Der Mann wird als etwa 50 Jahre alt beschreiben und hat kurze braune Haare. Weitere Hinweise von Zeugen bzw. weitere Geschädigte werden gebeten, sich unter Telefon 07181/2040 beim Polizeirevier Schorndorf zu melden.

Winterbach: Unfallflüchtiger rasch ermittelt

In der Straße Oberdorf konnte eine Zeugin am Mittwochabend beobachten, wie ein 62-jähriger Pkw-Lenker an einer Engstelle es zu einem Zusammenstoß mit einer entgegenkommenden 38-jährigen Pkw-Lenkerin kam. Der 62-Jährige entfernte sich unerlaubt, konnte aber aufgrund der Zeugin rasch ermittelt werden. Es entstand Sachschaden von etwa 4500 Euro.

Schorndorf: Unfallflucht

Zwei Zeugen konnten am Mittwochnachmittag beobachten, wie ein Dacia-Fahrer auf einem Parkplatz in der Gmünder Straße gegen einen parkenden Fiat stieß. Der Fahrer entfernte sich unerlaubt und hinterließ etwa 1500 Euro Schaden. Das Kennzeichen des Dacias ist bekannt, die Ermittlungen zum verantwortlichen Fahrer dauern an.

Urbach: Diebstahl von Mountainbike

Zwischen Sonntagmorgen und Dienstagmorgen entwendete ein Dieb ein schwarzes Mountainbike mit weißer Aufschrift des Herstellers Focus, Modell L-Black-Raider. Das Rad war in einer Tiefgarage in der Beckengasse abgestellt und hatte vor sechs Jahren einen Neuwert von rund 1500 Euro. Hinweise auf den Dieb bzw. Verbleib des Rades nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter Telefon 07181/2040 entgegen.

Winnenden: Unfallflucht

Rund 3000 Euro Sachschaden hinterließ ein unbekannter Fahrzeuglenker, nachdem er am Mittwoch zwischen 12.30 Uhr und 16.15 Uhr in der Kelterstraße einen parkenden BMW streifte und sich danach unerlaubt entfernte. Hinweise nimmt das Polizeirevier Winnenden unter Telefon 07195/6940 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-105 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!