Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis / B14: Vollsperrung B14 ...

13.04.2018 - 15:12:00

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis/B14: Vollsperrung B14 .... Rems-Murr-Kreis/B14: Vollsperrung B14 nach tödlichem Verkehrsunfall

Rems-Murr-Kreis - Backnang-Waldrems: Vollsperrung B14 nach tödlichem Verkehrsunfall

Am Freitagvormittag ereignete sich auf der B14 bei Waldrems ein folgenschwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Jahre alter Mann verstarb. Der 78-Jährige war um kurz vor elf Uhr mit seinem Mercedes auf der B14 zwischen Nellmersbach und Waldrems in Richtung Backnang unterwegs. Etwa auf halber Strecke kam er nach bisherigem Ermittlungsstand vermutlich aufgrund starker gesundheitlicher Probleme plötzlich auf die Gegenfahrspur, wo er mit einem Lkw zusammenstieß. Dabei wurde er in seinem Pkw eingeklemmt und später von Kräften der Feuerwehr Backnang befreit. Ersthelfer, die bereits nach wenigen Sekunden dem Mann zu Hilfe eilten, konnten bereits keine Vitalfunktionen mehr feststellen. Der hinzugerufene Rettungsdienst samt Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Der 46 Jahre alte Fahrer des 24-Tonnen-Lkws wurde eher leicht verletzt und vorsorglich mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

Während der Unfallaufnahme sowie Bergung der beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge musste die B14 zwischen der Anschlussstellen Nellmersbach und Maubach seitens der Polizei und der Straßenmeisterei vollständig gesperrt werden. Entsprechende Umleitungen erfolgten über Stiftsgrundhof und später über Erbstetten sowie Allmersbach im Tal.

An dem Mercedes entstand Totalschaden, auch der Lkw wurde stark in Mitleidenschaft gezogen. Nach erster Schätzung wird von einem Gesamtschaden von rund 100.000 Euro ausgegangen.

Neben der Feuerwehr aus Backnang befand sich auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz und fertigte Übersichtsaufnahmen.

Die Unfallermittlungen werden vom Verkehrskommissariat Backnang geführt. Die Sperrung dauert Stand 13 Uhr noch an.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-106 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!