Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Autos mutwillig ...

27.10.2017 - 18:01:16

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Autos mutwillig .... Rems-Murr-Kreis: Autos mutwillig beschädigt - Versuchter Einbruch - Unfälle

Rems-Murr-Kreis: - Waiblingen: Versuchter Einbruch in Verkaufsladen

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag versuchte ein unbekannter Einbrecher mit einem Pflasterstein die Fensterscheibe eines Verkaufsladens in der Boschstraße einzuwerfen. Der Dieb hatte aber keinen Erfolg und musste sein Vorhaben abbrechen. An der Scheibe entstand ein Sachschaden von ca.400 Euro. Personen, die verdächtige Wahrnehmungen in diesem Zusammenhang gemacht haben werden gebeten sich beim Polizeirevier Waiblingen unter 07151/950-422 zu melden.

Waiblingen: Radfahrer verursacht Sachschaden

Am frühen Freitagmorgen überprüfte ein Radfahrer während der Fahrt die Funktionsfähigkeit seines Rücklichtes. Hiervon abgelenkt streifte dieser einen Volvo der in der Alten Rommelshauser Straße am Fahrbahnrand abgestellt war. Am PKW wurden die Stoßstange und der linke Kotflügel beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

Leutenbach: Kollision mit Wildschwein

Zwei beschädigte Fahrzeuge und 1600 Euro ist die Schadenssumme eines Unfalls am Donnerstagabend mit einem Wildschwein. Der 41-jährige Fahrer eines Seat Leon fuhr auf der L1120 von Nellmersbach nach Hertmannsweiler als ein Wildschwein die Fahrbahn kreuzte und es zur Kollision kam. Das Wildschwein wurde dann gegen einen entgegenkommenden Mercedes geschleudert. Die Polizei rät in er herbstlichen Jahreszeit zur besonderen Vorsichtig, weil das Wild hier sehr aktiv ist. Fahren sie vorsichtig, reduzieren die Geschwindigkeit und bleiben sie ständig bremsbereit. Kommte es doch zur Kollision, sichern sie die Unfallstelle bei einem Schadensfall unverzüglich ab und rufen sie die Polizei.

Schorndorf: Unfallflucht

Ein unbekannter Autofahrer beschädigte am Freitagvormittag einen auf einem Kundenparkplatz eines Discounters geparkten Pkw BMW X3. Er fuhr vermutlich beim Ein- Ausparken gegen das Auto, flüchtete anschließend und hinterließ einen Fremdschaden in Höhe von ca. 2500 Euro. Hinweise zum Unfallgeschehen, das sich zwischen 10.15 Uhr und 10.45 Uhr ereignete, nimmt die Polizei in Schorndorf unter Tel. 07181/2040 entgegen.

Welzheim: Vorfahrt missachtet

Die 18-jährige Fahrerin eines Seat befuhr am Freitagnacht gegen 01.40 Uhr die Silcherstraße und wollte nach links in die Schorndorfer Straße abbiegen. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt einer vorfahrtsberechtigten 31-jährigen Ford-Lenkerin und stieß im Einmündungsbereich mit dieser zusammen. Am Pkw Seat entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7000 Euro, am Pkw der 31-Jährigen ein Schaden von ca. 4000 Euro.

Waiblingen: Autos zerkratzt

Hohen Sachschaden verursachte ein Vandale, der in der Nacht zum Freitag im Neckarremser Weg zwei Mercedes zerkratzte. An dem Transporterfahrzeug sowie an der AMG C entstand hierbei erheblicher Schaden, der sich wohl auf über 10.000 Euro belaufen wird. Die Polizei Waiblingen ermittelt in der Angelegenheit und bitten nun um Zeugenhinweise, die unter Tel. 07151/950422 entgegengenommen werden.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-105 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!