Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Angriff auf ...

06.08.2018 - 18:56:40

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Angriff auf .... Rems-Murr-Kreis: Angriff auf Polizeibeamte, Betrunkener bedrohte Kneipenbesitzer, Gartenhäuser aufgebrochen

Waiblingen - Waiblingen: Randalierer gingen auf Barbesucher und Polizeibeamte los

Mit Holzlatten bewaffnet sind bereits in der Nacht zum Samstag zwei Männer, im Alter von 24 und 29 Jahren, auf Barbesucher und Polizeibeamte losgegangen. Beide Männer wurden überwältigt.

Die beiden Männer waren zunächst um 04:30 Uhr an einer Bar in der Düsseldorfer Straße aufgetaucht, hatten mit drei Gästen offensichtlich Streit gesucht und diese auch angegriffen, wodurch zwei Gäste leicht verletzt wurden. Bis zum Eintreffen der Polizeistreifen waren die beiden Täter zunächst geflüchtet. Nachdem die Streifen den Einsatzort wieder verlassen hatten, erschienen die beiden Täter mit Holzlatten bewaffnet wieder. Daraufhin flüchteten sie bis zum Eintreffen der Polizeistreifen erneut, konnten jedoch von einer Polizeistreife im Bereich Waiblinger Tor angetroffen werden. Hierbei gingen beide Täter mit den Holzlatten in drohender Haltung auf zwei Polizisten zu, so dass ein Beamter den Gebrauch der Schusswaffe androhen musste. Daraufhin ergriffen die Männer erneut die Flucht, wobei ein Täter die Latte in Richtung der Polizisten warf. Der 29-Jährige stolperte bei seiner weiteren Flucht und konnte daraufhin eingeholt und festgenommen werden, wobei er sich wehrte und unentwegt Beleidigungen aussprach. Er konnte schließlich von zwei Beamten und mit Hilfe von Zeugen überwältigt werden.

Der 24-Jährige rannte bei seiner Flucht über die Alte Bundesstraße, wodurch ein Autofahrer ausweichen und bremsen musste, um einen Unfall mit dem Flüchtigen zu verhindern. Im weiteren Verlauf konnte der 24-Jährige von einem Beamten mit Hilfe des Autofahrers überwältigt werden.

Beide Männer hatten unter Alkoholeinfluss gestanden und mussten auf richterliche Anordnung bis Samstagnachmittag in Polizeigewahrsam verbleiben. Auf die Männer kommt nun ein Strafverfahren wegen Gefährlicher Körperverletzung, Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung zu. Die Polizeibeamten blieben unverletzt.

Kirchberg an der Murr: 45-Jähriger bedrohte Kneipenbesitzer

Aus bislang unbekannten Gründen ist in der Nacht zum Sonntag ein 45 Jahre alter alkoholisierter Mann mit einem Besitzer einer Kneipe in der Bahnhofstraße in Streit geraten. Hierbei bedrohte der 45-Jährige den Gastwirt und konnte erst durch einen Gast beruhigt werden. Im weiteren Verlauf soll er vor der Gaststätte mit einer Langwaffe hantiert haben, ehe er mit seinem Fahrzeug flüchtete. Im Rahmen der Fahndung konnte der 45-Jährige in der Ortsmitte mit seinem Fahrzeug gestoppt und vorläufig festgenommen werden. Bei ihm wurde eine Blutentnahme veranlasst und der Führerschein beschlagnahmt. Ferner wurde an seiner Wohnanschrift eine Schreckschusspistole beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an.

Schorndorf: Gartenhäuser aufgebrochen

Unbekannte Täter brachen in der Zeit zwischen Samstag, 21:15 Uhr und Montag, 8:45 Uhr mehrere Gartenhäuser am Feldweg in der Verlängerung zur Straße In der Wieslauf auf. Hier entwendeten die Täter diverse Gartengeräte. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Zeugenhinweise erbittet die Polizei Schorndorf unter Telefon 07181/204-0.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361 580-108 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...